Grub am Forst

169 Schützen beim Jedermannschießen und bei den Ortsmeisterschaften

Ihre Zielsicherheit haben die Bürger der Gemeinde Grub am Forst beim Jedermannschießen des Schützenvereins bewiesen. Damit wurden auch die Ortsmeisterschaft...
Artikel drucken Artikel einbetten
Die zielsicheren Schützen der Gemeinde Grub, die Ortsmeister im Schießen sind, wurden mit Urkunden ausgezeichnet. Foto: Michael Stelzner
Die zielsicheren Schützen der Gemeinde Grub, die Ortsmeister im Schießen sind, wurden mit Urkunden ausgezeichnet. Foto: Michael Stelzner
Ihre Zielsicherheit haben die Bürger der Gemeinde Grub am Forst beim Jedermannschießen des Schützenvereins bewiesen. Damit wurden auch die Ortsmeisterschaften ausgetragen. Hervorragende Ergebnisse würdigte Bürgermeister Jürgen Wittmann besonders. Er freute sich bei der Siegerehrung darüber, dass schon seit über 120 Jahren das Brauchtum der Schützen in Grub bewahrt wird.
169 Schützen und 26 Mannschaften haben heuer am Jedermannschießen und an den Ortsmeisterschaften teilgenommen. Bürgermeister Wittmann und die Vorsitzende des Schützenvereins, Maria Lessig, sowie Sportbeauftragter Günter Peinelt überreichten bei der Siegerehrung die Urkunden an die erfolgreichen Schützen.
Hier die Platzierungen:
Schüler A männlich: 1. Benjamin Fink, 2. Johannes Nemmert, 3. Elias Neumann.
Jugend männlich: 1. Elias Schreiner, 2. Lukas Neser, 3. Kai Albrecht
Junioren B: Christian Müller, 2. Luis Stößlein, 3. Julian Knoch
Juniorinnen B: 1. Sandra Ultsch
Junioren A männlich: 1. Dennis Schellhorn, 2. Nicolai Geck, 3. Rene Schulz
Junioren A weiblich: 1. Gaby Wrede, 2. Maxi Rautenstengel
Damenklasse: 1. Anja Regenauer, 2. Sandra Nold, 3. Alexandra Rädlein
Schützenklasse: 1. Oliver Pohl, 2. Michael Hanft, 3. Udo Albrecht
Altersklasse: 1. Matthias Nemmert, 2. Andreas Ultsch, 3. Roland Rauschert
Damenklasse: 1. Uta Neser, 2. Petra Kaiser-Porlein, 3. Sabine Rose
Senioren männlich: 1. Josef Weiß, 2. Wolfgang Taubmann, 3. Karl-Heinz Nold
Senioren weiblich: 1. Ingrid Brehm, 2. Rosa Hein, 3. Ingrid Rößner
Im Mannschaftsschießen lag die Mannschaft "Alle Neun 1", mit den Schützen Dietrich Butzke, Werner Kaiser, Wolfgang Köhler und Wolfgang Taubmann vorn. Auf den zweiten Platz kamen "Die Renner-Wildschützen" mit Heinrich Wolfert, Reinhold Schweidler, Josef Weiß und Eberhard Kostelnik. Den dritten Platz belegten die "Buli-Glotzer" mit Ralph Volkmann, Franz Mück, Matthias Wittmann und Thomas Kolb.
Beim Jedermannschießen war Fabian Wittmann besonders zielsicher und bekam den Pokal und Geldpreis. Ferner wurden Matthias Nemmert und Ralph Volkmann, die nur knapp dahinter lagen, mit einem Pokal ausgezeichnet. mst
Verwandte Artikel

Kommentare (0)

was sagen sie zu diesem Thema?
jetzt anmelden jetzt registrieren