Marktrodach

160 Künstler treten auf

Die nächste Gala zugunsten hilfsbedürftiger Menschen steht an. "1000 Herzen für das Rodachtal" findet am Sonntag, 10. November, in Marktrodach statt.
Artikel drucken Artikel einbetten
Das "Gute-Laune-Schiff von 1000 Herzen für das Rodachtal" wird von kleinen und großen Künstlern erobert, die in der Rodachtalhalle am 10. November bei der Gala "1000 Herzen für das Rodachtal" gagenfrei auftreten und sich auf zahlreichen Besuch freuen. Mit im Bild vorne links Herta und Gerhard Burkert-Mazur, Landratsstellvertreter und Bürgermeister Gerhard Wunder (Steinwiesen), Bürgermeister Norbert Gräbner (Marktrodach), Erich Mähringer (Zweiter Bürgermeister von Wallenfels)  Foto: K.- H. Hof...
Das "Gute-Laune-Schiff von 1000 Herzen für das Rodachtal" wird von kleinen und großen Künstlern erobert, die in der Rodachtalhalle am 10. November bei der Gala "1000 Herzen für das Rodachtal" gagenfrei auftreten und sich auf zahlreichen Besuch freuen. Mit im Bild vorne links Herta und Gerhard Burkert-Mazur, Landratsstellvertreter und Bürgermeister Gerhard Wunder (Steinwiesen), Bürgermeister Norbert Gräbner (Marktrodach), Erich Mähringer (Zweiter Bürgermeister von Wallenfels) Foto: K.- H. Hofmann

Auf geht es zu einer neuen außergewöhnlichen Gala der Benefizaktion "1000 Herzen für Kronach". Diesmal steht sie unter dem Motto "1000 Herzen für das Rodachtal". Hierfür laufen die Planungen auf Hochtouren. "1000 Herzen für das Rodachtal" findet am Sonntag, 10. November, ab 17 Uhr in der Rodachtalhalle in Marktrodach statt.

Erst im Juli begeisterte die bezaubernde Open-Air-Gala die Zuschauer auf der Seebühne in Kronach. Binnen kürzester Zeit ist es den Initiatoren Herta und Gerhard Burkert-Mazur erneut gelungen, über 160 kleine und große Künstler aus nah und fern zu engagieren. Alle Akteure treten ohne Gage auf, betonen die Initiatoren und freuen sich außerordentlich, dass Gruppierungen, Ensembles und Solisten aus Musik, Gesang, Tanz sowie auch des Sports ihre Auftritte zugesagt haben.

Manche sind schon jahrelang immer wieder dabei. Die Mitwirkenden sind: Kristin Rempt aus Sonnefeld (Gewinnerin des Alpen-Grand-Prix Schlager), die Ballettschule Corinna Hufnagl aus Reichenbach, die Tanzschule Günther Gehde aus Niederfüllbach, die Ballettschule Olga Engelmann (Kronach-Burgkunstadt), das Duo Edelmeer aus Fahrenzhausen, die Hip-Hop-Power-Girls und -Ladies vom Turnverein Unterrodach, der Musikverein 1853 Zeyern, die Chorgemeinschaft Seibelsdorf und der Gesangverein Oberrodach. Die Siegmund- Loewe-Realschule wird eine Floßfahrt von Rodachtal bis Holland inszenieren, die vom Posaunenchor musikalisch begleitet wird.

Hilfsanträge liegen aus

Die Idee zu diesem Groß-Benefiz-Projekt entstand durch die besondere Beziehung der beiden Initiatoren zum Rodachtal. Gerhard Burkert-Mazur stammt aus Steinwiesen und beiden, Herta und Gerhard, ist es ein Herzensanliegen, Bedürftigen im Rodachtal zu helfen. Mit dem Reinerlös dieser Großveranstaltung unterstützt "1000 Herzen" notleidende Mitbürger im Rodachtal. Hilfsanträge liegen in Rathäusern und sozialen, karitativen Einrichtungen auf. Nach Prüfung der Anträge zahlt die Benefizaktion unproblematisch und unbürokratisch kleine Beträge an die Antragsteller aus. Es werden besonders Bedürftige aus dem Rodachtal aus dem Erlös dieses Events berücksichtigt.

Die Organisatoren und Initiatoren danken den vier Bürgermeistern und ihren Gemeinden, dem Markt Steinwiesen mit Bürgermeister Gerhard Wunder, der Stadt Wallenfels mit Jens Korn, dem Markt Nordhalben mit Michael Pöhnlein und dem Markt Marktrodach mit Norbert Gräbner, für die Unterstützung. Marktrodach stellt die Rodachtalhalle wie auch Räume der Grundschule Rodachtal zur Verfügung. Die Marktgemeinde und die Künstler ermöglichen es, dass diese Veranstaltung zum Eintritt von nur zehn Euro besucht werden kann.

Der Kartenvorverkauf findet ab sofort statt: Sparkasse Marktrodach 09261/6600, Müller's Backhaus in Marktrodach, Tel. 09261/3595, "Fritzla" Beierkuhnlein in Steinwiesen, Tel. 09262/278, "1000 Herzen für Kronach", Tel. 09261/3550. Es stehen rund 400 Sitzplätze zur Verfügung.

Wer das Event "1000 Herzen für das Rodachtal" und damit auch Bedürftige im Rodachtal unterstützen möchte, kann dies zu einem Unkostenbeitrag von 200 Euro mit optischer oder verbaler Werbung vor und während der Veranstaltung in der Rodachtalhalle tun. Informationen dazu bei 09261/3550, den Initiatoren Herta und Gerhard Burkert- Mazur. eh

Verwandte Artikel
was sagen sie zu diesem Thema?
jetzt anmelden jetzt registrieren