Himmelkron
himmelkron.inFranken.de 

1500 Euro für die Stiftung

Anstelle von Weihnachtsgrüßen und -geschenken hat sich die Zahnarztpraxis Klinkisch in Weidenberg entschlossen, der Stiftung "Himmelkroner Heime" eine Spende von 1500 Euro zukommen zu lassen. Diese St...
Artikel drucken Artikel einbetten
Unser Bild zeigt (von links) Stiftungsvorsitzenden Erich Popp mit den Zahnärzten Irene Klinkisch und Andreas Klinkisch. Foto: Werner Reißaus
Unser Bild zeigt (von links) Stiftungsvorsitzenden Erich Popp mit den Zahnärzten Irene Klinkisch und Andreas Klinkisch. Foto: Werner Reißaus

Anstelle von Weihnachtsgrüßen und -geschenken hat sich die Zahnarztpraxis Klinkisch in Weidenberg entschlossen, der Stiftung "Himmelkroner Heime" eine Spende von 1500 Euro zukommen zu lassen.

Diese Stiftung wurde im Jahr 2008 als 300. Stiftung in Oberfranken gegründet - mit dem Ziel, eine Hilfe für die behinderten Menschen in den Einrichtungen der Diakonie Neuendettelsau in Himmelkron und den umliegenden Orten zu sein.

Der Vorsitzende des Stiftungsrates, Erich Popp, dankte den beiden Zahnärzten Irene und Andreas Klinkisch für die großherzige Spende. Werner Reißaus



was sagen sie zu diesem Thema?
jetzt anmelden jetzt registrieren