Redwitz
redwitz.inFranken.de 

15 Kinder schafften das "Seepferdchen"

Nach zwölf Stunden ging der Schwimmkurs der Wasserwacht Redwitz im Freibad Redwitz zu Ende. Zehn Stunden wurden im Lehrschwimmbecken in Marktgraitz absolviert, während die letzten zwei Stunden im Frei...
Artikel drucken Artikel einbetten
Die Kinder mit ihren Abzeichen  Foto: Dirk Rossmann
Die Kinder mit ihren Abzeichen Foto: Dirk Rossmann

Nach zwölf Stunden ging der Schwimmkurs der Wasserwacht Redwitz im Freibad Redwitz zu Ende. Zehn Stunden wurden im Lehrschwimmbecken in Marktgraitz absolviert, während die letzten zwei Stunden im Freibad Redwitz stattfanden. Die meisten von den 21 teilnehmenden Kindern konnten stolz am letzten Tag ihr Seepferdchen entgegennehmen, während die übrigen nur noch ein paar Übungseinheiten brauchen, um dieses auch zu schaffen.

25 Meter schwimmen

Die Kinder mussten für das Seepferdchen 25 Meter schwimmen, vom Beckenrand ins tiefe Wasser springen und einen Ring aus schultertiefem Wasser herausholen. Die Schwimmkursleiterin Nadja Mrosek bedankte sich bei den Kindern, den Eltern und natürlich auch bei den Schwimmlehrern, die mit ihr zusammen die Kinder in den vergangenen Wochen mit viel Geduld und jeder Menge Spaß in Richtung "Seepferdchen" geführt haben. Jedoch appellierte sie auch an die Eltern, mitzuhelfen, dass die erlernten Fähigkeiten weiterhin geübt und trainiert werden können.Natürlich ließ es sich Bürgermeister Christian Mrosek nicht nehmen, den Kindern zu gratulieren, und ihnen die Schwimmabzeichen zu überreichen. red

Verwandte Artikel
was sagen sie zu diesem Thema?
jetzt anmelden jetzt registrieren