Scheßlitz

140 Jahre Feuerwehr in Stübig

Der 200-Seelen-Ort Stübig, Ortsteil der Stadt Scheßlitz, feiert an diesem Wochenende das 140-jährige Gründungsfest seiner Freiwilligen Feuerwehr. Die Feierl...
Artikel drucken Artikel einbetten
Der 200-Seelen-Ort Stübig, Ortsteil der Stadt Scheßlitz, feiert an diesem Wochenende das 140-jährige Gründungsfest seiner Freiwilligen Feuerwehr. Die Feierlichkeiten beginnen am heutigen Samstag um 14 Uhr mit einem kleinen Fußballturnier, an dem die Kicker der Feuerwehren aus Weichenwasserlos-Roßdach, Pausdorf-Roschlaub, Burgellern-Schlappenreuth und Burglesau teilnehmen. Der Schirmherr, Stadtrat Roland Harnisch (Stübig), wird um 19.30 Uhr das Festbier anstechen und im Anschluss die Siegerehrung des Turniers vornehmen. Ab 20 Uhr sorgen "Die Stadelhofener" für Unterhaltung.
Der Sonntag, 14. August, beginnt um 8.15 Uhr mit der Abholung des Patenvereins Weichenwasserlos-Roßdach, des Schirmherrn und der Ehrengäste am Ortseingang, danach folgt die Totenehrung mit Kranzniederlegung am Kriegerdenkmal. Der anschließende Festgottesdienst wird von Pfarrer Georg Lohneiß zelebriert, gleichzeitig wird das neu erworbene Feuerwehrauto eingeweiht. Die Blaskapelle Kleukheim umrahmt diesen Gottesdienst und spielt im Anschluss zum Frühschoppen auf. Ab 11 Uhr besteht die Möglichkeit zum Mittagessen. Der Festzug mit 30 Gruppen aus dem Stadtgebiet Scheßlitz und der näheren Umgebung beginnt um 14 Uhr. Durch den Nachmittag führen die Pünzentaler Musikanten. Die Band Just4Rock spielt ab 20.30 Uhr zum Ausklang des Jubiläums auf. red
Verwandte Artikel

Kommentare (0)

was sagen sie zu diesem Thema?
jetzt anmelden jetzt registrieren