Bad Kissingen
badkissingen .inFranken.de  Künstlerfamilie Sabo stellt im Helios St. Elisabeth-Krankenhaus aus

14 neue Werke zu sehen

Seit Jahren verzieren Werke von Elisabeth Sabo und ihrer Familie das Treppenhaus und andere Räume im Helios St. Elisabeth-Krankenhaus Bad Kissingen. Nun wird die positive Zusammenarbeit weiter fortges...
Artikel drucken Artikel einbetten
Komposition A. Nr. 19 von Elisabeth Sabo  Foto: Elisabeth Sabo
Komposition A. Nr. 19 von Elisabeth Sabo Foto: Elisabeth Sabo
Seit Jahren verzieren Werke von Elisabeth Sabo und ihrer Familie das Treppenhaus und andere Räume im Helios St. Elisabeth-Krankenhaus Bad Kissingen. Nun wird die positive Zusammenarbeit weiter fortgesetzt.
Am Dienstag, 24. Juli, eröffnet Familie Sabo eine neue Ausstellung mit Gemäldeausstellung in der Tagesklinik.


Extra geschaffen

Insgesamt werden im Helios St. Elisabeth-Krankenhaus Bad Kissingen 25 Bilder ausgestellt. Darunter befinden sich 14 neue Werke die extra für die Ausstellung kreiert wurden. Zu sehen sind hauptsächlich Werke von Elisabeth Sabo.
Die freischaffende Künstlerin malt unterschiedliche Stilrichtungen, zum Beispiel moderne geometrische wie expressive kubistische aber auch abstrakte Portraits, auch figurative Bilder die durch linierte Zeichnungen, Formen und Farben entstehen, außerdem farbenfrohe Pop-Art-Bilder.
Michael Sabo zeigt mediterrane Landschaftsbilder von unterschiedlichen Größen. Vom Sohn Christopher, noch Student in München, und Tochter Alexandra Schemmel sind einige abstrakte Werke ausgestellt. Die Gemälde der Künstlerfamilie Sabo aus Markt Wald (ehemals aus Bad Bocklet) fallen durch besonders kräftige und leuchtende Farben auf. Seit 1999 veranstaltet die Familie mehrere Ausstellungen im Jahr. Die Ausstellung wird mit einem Stehempfang auf der Tagesklinik, im ersten Stock des Neubaus des Helios St. Elisabeth-Krankenhauses Bad Kissingen, um 14.30 Uhr, eröffnet. Jeder Kunstinteressierte ist dazu eingeladen. red
was sagen sie zu diesem Thema?
jetzt anmelden jetzt registrieren