Bamberg

14. Sieg das DJK-Ziel

Fussball-Landesliga Nordwest  Die souveränen Bamberger erwarten Karlburg.
Artikel drucken Artikel einbetten
DJK-Stammtorhüter Matthias Kühhorn (r.), der in Höchberg verletzt fehlte, kann sich auch heute wieder auf seine Vorderleute Felix Strobler, Roland Kropf und Sebastian Fleischmann (v. l.) verlassen. Foto: sportpress
DJK-Stammtorhüter Matthias Kühhorn (r.), der in Höchberg verletzt fehlte, kann sich auch heute wieder auf seine Vorderleute Felix Strobler, Roland Kropf und Sebastian Fleischmann (v. l.) verlassen. Foto: sportpress
Bamberg — Am heutigen Feiertag (15 Uhr) empfängt der Spitzenreiter der Landesliga Nordwest, die DJK Don Bosco Bamberg, den Tabellenzehnten TSV Karlburg. Die Karlburger verloren zuletzt nach hartem Kampf gegen den TSV Abtswind zuhause mit 0:2, sind aber laut Trainer Sternheimer mit dem Auftreten der Mannschaft und dem bisherigen Saisonverlauf sehr zufrieden. Die auffälligste Akteure gegen Abtswind waren Spielmacher Dynia und Bachmann, während Wießmann, der mit vier Toren beste Torschütze der Karlburger, zuletzt fehlte.
Die Bamberger ihrerseits fuhren mit dem 4:1 beim Tabellenvierten in Höchberg den 13. Sieg im 13. Spiel ein und waren "von Beginn an hellwach und zielstrebig", wie Trainer Gerd Schimmer in der Nachbetrachtung der Partie meinte. Nicht nur Dominik Schütz mit seinen drei Treffern wusste für die DJK zu überzeugen, auch die Viererkette mit Simon Schmoll, Roland Kropf, Johannes Jessen und Felix Strobler stand wieder sehr sicher und musste erst kurz vor Spielende den Ehrentreffer der Heimmannschaft hinnehmen.
"Karlburg ist kein leichter Gegner, wir wollen aber natürlich gewinnen", so Schimmer zur Marschroute. Matthias Hoff fällt wegen einer Wadenverletzung aus. Stammtorhüter Matthias Kühhorn ist wieder fit und kehrt in den Kasten zurück. Wieder mit im Kader ist Youngster Marco Schmitt, der mit konstant guten Leistungen in der "Zweiten" überzeugte. red
DJK Bamberg: Kühhorn, Kraus - J. Jessen, Strobler, Hoffmann, G. Jessen, Schmitt, Kropf, Schütz, Fischer, Rosiwal, Wunder, Schnitzer, Schmoll, Fleischmann, Reck, Ogunjimi, Griebel
was sagen sie zu diesem Thema?
jetzt anmelden jetzt registrieren