Bamberg

14 Punkte für "Esszimmer"

Bamberg — Der Restaurantführer Gault-Millau hat das "Esszimmer" im Eckerts an der Oberen Mühlbrücke 9 mit 14 (von 20 möglichen) Punkten und einer Haube bewertet. Chefkoch Christian...
Artikel drucken Artikel einbetten
Bamberg — Der Restaurantführer Gault-Millau hat das "Esszimmer" im Eckerts an der Oberen Mühlbrücke 9 mit 14 (von 20 möglichen) Punkten und einer Haube bewertet. Chefkoch Christian Hörner-Seiser hat sich die Auszeichnung mit einem "konsequent regionalen Konzept" erworben, heißt es in der Pressemitteilung. So spielen Bamberger Gemüsesorten wie der Spitzwirsing, aber auch Produkte aus den Gewässern der Region eine große Rolle in der Küche. Vom Gault-Millau besonders hervorgehoben wurde das Servicekonzept von Daniela Wicht und deren Talent bei der Auswahl an fränkischen Weinen. Geschäftsführer Alex Grüner und sein Team möchten in diesem Sinne weitermachen und für mehr Nachhaltigkeit in der Gastronomie und der Ernährung sorgen. "Die konstante Nachfrage nach saisonalen und regionalen Zutaten soll die Entwicklung von nachhaltig in der Region produzierten Lebensmitteln fördern", sagt er. red



Verwandte Artikel

Für diesen Artikel wurde die Kommentarfunktion deaktiviert.