Coburg

14-Jähriger Dieb griff in Umkleiden zu

Diebe griffen am Montagabend und Mittwochabend in den Umkleideräumen einer Sporthalle in der Thüringer Straße zu. Durch einen zunächst Unbekannten wurden in...
Artikel drucken Artikel einbetten
Diebe griffen am Montagabend und Mittwochabend in den Umkleideräumen einer Sporthalle in der Thüringer Straße zu. Durch einen zunächst Unbekannten wurden in vier Fällen zwei Mobiltelefone, 80 Euro Bargeld sowie ein Paar Adidas-Sportschuhe entwendet, berichtet die Polizeiinspektion Coburg. Weil es mehrere Diebstähle gab, überwachten die Coburger Fahnder die Örtlichkeit mit einer Zivilstreife. Auch am Donnerstagabend wollte der Täter in den Umkleiden der Turnhalle wieder zuschlagen. Bevor der 14-Jährige erneut unberechtigterweise zugreifen konnte, nahmen ihn die Polizisten fest. Bei der anschließenden Durchsuchung in der elterlichen Wohnung konnte das Diebesgut des 14-Jährigen aufgefunden werden. Die Polizeiinspektion Coburg ermittelt nun in vier Fällen wegen Diebstahls. Ein Rat der Coburger Polizei: Sollten in Umkleideräumen keine Schließfächer für Wertsachen vorhanden sein, sollten Wertsachen während des Trainings in Sichtweite abgelegt werden. Besser wäre es noch, erst gar keine Wertsachen mit zum Sport zu nehmen. "So gibt man dem einen oder anderen Langfinger erst gar nicht die Möglichkeit, schnelle Beute zu machen", schreibt die Polizei. pol
was sagen sie zu diesem Thema?
jetzt anmelden jetzt registrieren