Baunach

1310 Spender = 650 Liter Blut

In diesem Jahr konnten bei den Blutspendeterminen in Baunach, Breitengüßbach, Rattelsdorf und Zapfendorf 1310 Männer und Frauen rund 650 Liter Blut spenden....
Artikel drucken Artikel einbetten
Berta Groh und Erwin Schmitt (vorne von rechts) haben bereits 150 Mal Blut gespendet. Jürgen Gleußner (oben rechts) wurde für 40 ehrenamtliche Dienstjahre ausgezeichnet. Zweiter Bürgermeister Peter Großkopf und BRK-Vertreter "rahmen" die weiteren Blutspender für 125 und 100 Spenden ein. Foto: privat
Berta Groh und Erwin Schmitt (vorne von rechts) haben bereits 150 Mal Blut gespendet. Jürgen Gleußner (oben rechts) wurde für 40 ehrenamtliche Dienstjahre ausgezeichnet. Zweiter Bürgermeister Peter Großkopf und BRK-Vertreter "rahmen" die weiteren Blutspender für 125 und 100 Spenden ein. Foto: privat
In diesem Jahr konnten bei den Blutspendeterminen in Baunach, Breitengüßbach, Rattelsdorf und Zapfendorf 1310 Männer und Frauen rund 650 Liter Blut spenden.
Die für 50 Spenden Geehrten kommen unter anderem aus Baunach - mit dabei sind Martin Aue, Martin Klink, Erwin Mücke und Karl-Heinz Roppelt. Aus Breitengüßbach wurden Gisela Groß, Gabriele Schwarz und Ursula Weißhaar geehrt, aus Ebing Ingo Zebunke, aus Gerach Roland Lang, Gabriele Schmidt und Martin Wick, aus Lauter Ronny Beck, aus Rattelsdorf Stefan Dirauf und Renate Müller und aus Reckendorf Stefan Haderlein und Irmgard Kraus.
Für 75 Spenden wurden aus Baunach Robert Wild, aus Breitengüßbach Bruno Schmitt und Manuela Wolf, aus Ebing Hilmar Stössel und aus Rattelsdorf Stefan Hümmer geehrt.
Sechs Spender kamen bisher insgesamt schon 100 Mal zum Blutspenden. Dies sind aus Breitengüßbach Roland Eberth, aus Ebing Michael Groh, aus Gerach Rainer Bayerlieb, aus Kemmern Reinhold Haderlein und Werner Reh und aus Zapfendorf Manfred Kollmer. Noch öfters und somit bereits 125 Mal haben aus Baunach Ludwig Eichler und Jochen Langhojer, aus Breitengüßbach Kurt Seubert, aus Reckendorf Ludwig Blum und Roswitha Wehnert und aus Zapfendorf Johann Leisgang Blut gespendet. Die "Spitzenreiter" mit 150 Spenden kommen mit Berta Groh und Erwin Schmitt aus Ebing und Lauter. Mit dem Ehrenzeichen des Freistaates Bayern in Gold für 40 ehrenamtliche Dienstjahre in der Wasserwacht-Ortsgruppe wurde Jürgen Gleußner aus Baunach ausgezeichnet. Das Zeichen überreichte ihm im Auftrag des Landrates der Zweite Bürgermeister, Peter Großkopf. Musikalisch umrahmt wurde der Nachmittag durch die Bläsergruppe unter Leitung von Jürgen Gleußner, der Flötengruppe und dem Nachwuchsorchester des Musikvereins Stadtkapelle Baunach unter Leitung von Bernhard Maisch. red
Verwandte Artikel
was sagen sie zu diesem Thema?
jetzt anmelden jetzt registrieren