Bad Kissingen

13-Jährige volltrunken ins Krankenhaus

Eine "Hausparty" endete für eine Jugendliche am Freitagabend im Krankenhaus. Über Notruf hatte eine 48-jährige Frau bei der Polizei gemeldet, dass sie nach der Arbeit nach Hause gekommen sei und eine ...
Artikel drucken Artikel einbetten

Eine "Hausparty" endete für eine Jugendliche am Freitagabend im Krankenhaus. Über Notruf hatte eine 48-jährige Frau bei der Polizei gemeldet, dass sie nach der Arbeit nach Hause gekommen sei und eine 13-Jährige volltrunken und bewusstlos im Bett ihres Sohnes gefunden habe. Ihr 15-jähriger Sohn habe anschließend mit seinen drei jugendlichen Freunden die Wohnung verlassen. Die 13-jährige wurde mit einer Alkoholvergiftung ins Klinikum Fulda gebracht. Die Polizei konnte den Sohn sowie eine Freundin der Bewusstlosen ausfindig machen. Der Sohn hatte ebenfalls dem Alkohol erheblich zugesprochen. Er hatte einen Atemalkohol von 1,28 Promille. Die Eltern des Mädchens wurden über den Vorfall informiert. Es erfolgt eine Meldung an das Jugendamt Bad Kissingen. pol

was sagen sie zu diesem Thema?
jetzt anmelden jetzt registrieren