Laden...
Kronach
Benefizaktion

"1000 Herzen" hat 2020 wieder viel vor

Die Benefizaktion "1000 Herzen für Kronach" gibt es seit mittlerweile 18 Jahren. Was ursprünglich nur für ein Jahr geplant war, hat heute noch Bestand und ist zum Inbegriff für schnelle und unbürokrat...
Artikel drucken Artikel einbetten

Die Benefizaktion "1000 Herzen für Kronach" gibt es seit mittlerweile 18 Jahren. Was ursprünglich nur für ein Jahr geplant war, hat heute noch Bestand und ist zum Inbegriff für schnelle und unbürokratische Hilfe geworden. Mehr als 5000 Personen in Stadt und Landkreis konnten bisher unterstützt werden und oft waren auch kleine Beträge die Rettung aus finanzieller Not.

Jeden Monat trifft sich das Spendengremium um Heinz Hausmann, um über die vorliegenden Hilfsanträge zu beraten. "Wir haben jeweils circa 40 Anträge zu prüfen, die Notlage zu beurteilen und nach Genehmigung die finanzielle Hilfe auch zur Auszahlung zu bringen", so Heinz Hausmann. So werden Zuschüsse für Schulausflüge gewährt, Therapien für schwerst behinderte Kinder unterstützt, Beihilfen für Kommunionen, Konfirmationen und Beerdigungen gewährt, Stromversorgungen wieder hergestellt, Ersatzbeschaffungen für defekte Haushaltsgeräte wie Waschmaschinen und Kühlschränke gefördert, im Katastrophenfall wie bei einem Brand wird betroffenen Familien geholfen... das Spektrum der Hilfsmöglichkeiten ist sehr, sehr lang.

Breite Unterstützung

Um überall dort helfen zu können, wo die Not am größten ist, müssen viele Spenden gesammelt und viele Events für notleidende Mitbürger im Landkreis Kronach durchgeführt werden. Obwohl das Jahr 2020 erst einen Monat alt ist, haben bereits viele Vereine, Firmen und Einzelpersonen ihre Unterstützung zugesagt. Darüber freuen sich Herta und Gerhard Burkert-Mazur und das ganz "1000-Herzen-Team".

Wer selbst die Idee für ein neues Event hat, der braucht sich nur melden. Wer bei einem Event als Musiker, Tänzer, Solist oder als Gruppe mitmachen möchte, der ist herzlich willkommen, Tel. 09261-3550. red

Verwandte Artikel

Kommentare (0)

was sagen sie zu diesem Thema?
jetzt anmelden jetzt registrieren