Scheßlitz

1. Preis für Realschule

Für ihre außerordentliche Vielfalt an außerunterrichtlichen Aktivitäten ist die Staatliche Realschule Scheßlitz geehrt wurden. Sie erzielte auf diesem Gebiet den 1. Preis in Oberfranken und erhielt ei...
Artikel drucken Artikel einbetten

Für ihre außerordentliche Vielfalt an außerunterrichtlichen Aktivitäten ist die Staatliche Realschule Scheßlitz geehrt wurden. Sie erzielte auf diesem Gebiet den 1. Preis in Oberfranken und erhielt eine Geldprämie sowie eine Urkunde vom Bayerischen Staatsminister für Unterricht und Kultus, Michael Piazolo. Überreicht wurde die Auszeichnung durch den Ministerialbeauftragten für die Realschulen in Oberfranken, Johannes Koller. Besonders hervorgehoben wurde der Mitteilung zufolge das breite Spektrum an besonderen Aktionen und Projekten, die im abgelaufenen Schuljahr stattfanden. Als Beispiele wurden unter anderem ein "Tag der Medienkompetenz" für Eltern, Schüler und Lehrkräfte, ein "Tag der Nachhaltigkeit und Ressourcenschonung" oder ein Spendenlauf mit einem Erlös von über 10 000 Euro für soziale Projekte genannt. Die Schule ging auch eine Kooperation mit dem Verein "Anam Cara e. V.", der in Tansania ein Schulprojekt betreut, ein. Die Erlöse von Schulfesten und Weihnachtskonzerten der Realschule fließen seitdem dorthin. red

Verwandte Artikel

Kommentare (0)

was sagen sie zu diesem Thema?
jetzt anmelden jetzt registrieren