Altenkunstadt

1. FC Altenkunstadt: Nadine Freitag erhält Ehrenamtspreis

Bei einer Gala-Veranstaltung in München überreichte der Bayerische Fußball-Verband e.V. die "Ehrenamtspreise 2017". Dabei galt denjenigen ehrenamtlichen Mit...
Artikel drucken Artikel einbetten
Nach der Überreichung des Preises durch Philipp Lahm durfte Nadine Freitag vom 1. FC Altenkunstadt auch noch die Glückwünsche und Blumen von BFV-Präsident Rainer Koch entgegennehmen.  Foto: Dieter Radziej
Nach der Überreichung des Preises durch Philipp Lahm durfte Nadine Freitag vom 1. FC Altenkunstadt auch noch die Glückwünsche und Blumen von BFV-Präsident Rainer Koch entgegennehmen. Foto: Dieter Radziej
Bei einer Gala-Veranstaltung in München überreichte der Bayerische Fußball-Verband e.V. die "Ehrenamtspreise 2017". Dabei galt denjenigen ehrenamtlichen Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern aus Bayern ein ganz besonderer Dank, die sich seit vielen Jahren aktive in ihren Vereinen um den Fußballsport kümmern.
Vom 1. FC Altenkunstadt war Vorstandsmitglied Nadine Freitag mit dabei, die sich mit ihrem Ehemann seit vielen Jahren auch um die Jugendarbeit im Verein kümmert. Sie freute sich darüber, dass Philipp Lahm und der BFV-Präsident Rainer Koch ihr diese Auszeichnung für den Kreis Coburg/Kronach/Lichtenfels überreichten. Die beiden weiteren Preisträger von Oberfranken waren der Vorsitzende des FC Freienfels, Robert Ott, und Vorsitzender Thomas Lang von den Kickers Selb.


Donnernder Applaus

Im GOP Varieté-Theater von München waren es die 24 Kreissieger aus Bayern, die aus 280 eingereichten Vorschlägen ausgewählt worden waren und daher ihren "großen Auftritt" hatten; sie wurden von allen Sportkameradinnen und Sportkameraden mit einem donnernden Applaus empfangen. Gleich von Anbeginn an war dabei die Überraschung perfekt, denn zu dieser Verleihung der Ehrenamtspreise 2017 kam kein geringer als der Weltmeister, Champions-League-Sieger, mehrmaliger Deutscher Meister und Pokalsieger Philipp Lahm.
BFV-Präsident Rainer Koch zeigt sich deshalb ebenfalls von Stolz und Freude erfüllt, dass alle zu dieser Ehrenamtsverleihung gekommen waren, die dem Ball und damit auch dem Fußballsport so nahe sind wie kein anderer und ihre Tätigkeiten in den Vereinen mit viel Engagement und Leidenschaften ausüben.
"Die Ehrenamtlichen sind Vorbilder unserer Gesellschaft", so Koch. dr
Verwandte Artikel

Kommentare (0)

was sagen sie zu diesem Thema?
jetzt anmelden jetzt registrieren