Bamberg

1,44 Promille: Fahrer hat Auto nicht im Griff

Am Samstagabend gegen 21 Uhr befuhr ein 46-jähriger Audi-Fahrer mit seinem A4 die Brennerstraße von der Zollnerstraße kommend in Richtung Memmelsdorfer Straße. Plötzlich steuerte der Pkw - augenschein...
Artikel drucken Artikel einbetten

Am Samstagabend gegen 21 Uhr befuhr ein 46-jähriger Audi-Fahrer mit seinem A4 die Brennerstraße von der Zollnerstraße kommend in Richtung Memmelsdorfer Straße. Plötzlich steuerte der Pkw - augenscheinlich aus heiterem Himmel - nach rechts und fuhr auf einen am Fahrbahnrand geparkten Skoda auf. Der Aufprall war so heftig, dass der Skoda ein gutes Stück verschoben wurde. Beim Unfallverursacher wurde bei der Unfallaufnahme durch die Beamten Alkoholgeruch wahrgenommen. Ein Test ergab eine Alkoholisierung von 1,44 Promille. Aufgrund dessen wurde im Klinikum Bamberg eine Blutentnahme durchgeführt. Der Unfallverursacher muss sich nun wegen Gefährdung des Straßenverkehrs vor Gericht verantworten. Insgesamt entstand ein Sachschaden an beiden Fahrzeugen von ungefähr 25 000 Euro. pol

Musik zu laut: Fahrer wirft Frau aus Bus Am Samstag kam es gegen 18 Uhr zu einer Streitigkeit zwischen dem Busfahrer und einer jungen Dame im Stadtbus der Linie 907. Die 18-jährige Frau saß im Stadtbus ganz vorne rechts und hörte - ohne Kopfhörer - über den normalen Handylautsprecher Musik. Aufgrund dessen wurde sie vom Busfahrer aufgefordert, die Musik abzustellen. Dieser Aufforderung kam die junge Frau jedoch nicht nach. Da sie die Musik nicht abstellte, sollte sie an der Haltestelle Feldkirchenstraße aussteigen. Trotz mehrmaliger Aufforderung durch den Busfahrer weigerte sich die Frau, den Bus zu verlassen, so dass die Polizei verständigt werden musste. Im Beisein der Polizei verließ die junge Dame dann schließlich den Bus. Eine Anzeige wegen Hausfriedensbruch ist nun die Folge. pol

Mann verteilt unvermittelt Kopfnuss Im Bereich Obere Sandstraße und Dominikanerstraße kam es in der Nacht von Samstag auf Sonntag gegen Mitternacht zu einer tätlichen Attacke. Ein 19-jähriger Bamberger war dort zu Fuß unterwegs, als ein unbekannter Mann auf ihn zukam und ihm unvermittelt eine Kopfnuss verpasste. Darüber hinaus wurde der Geschädigte von dem unbekannten Mann auch noch beleidigt. Der Geschädigte erlitt eine Beule auf der Stirn. Der unbekannte Mann wurde vom Opfer wie folgt beschrieben: ungefähr 25 Jahre alt, deutsches Aussehen, schlank, etwa 180 cm groß. Die Polizeiinspektion Bamberg-Stadt erbittet Täterhinweise unter der Telefonnummer 0951/9129-210. pol

Auto angefahren

und geflüchtet In der Zeit von Freitag, 22 Uhr, bis Samstag, 8 Uhr, wurde ein schwarzer BMW aus dem Zulassungsbezirk Haßfurt von einem bisher unbekannten Fahrzeug angefahren. Der BMW stand in diesem Zeitraum auf einem Parkplatz eines Restaurants in der Siechenstraße geparkt abgestellt. Der Schaden beläuft sich auf etwa 1500 Euro. Hinweise zum Verursacher nimmt die Polizei Bamberg-Stadt entgegen. pol

was sagen sie zu diesem Thema?
jetzt anmelden jetzt registrieren