Der 21 Jahre alte künftige Fußballprofi des FC Bayern werde zum Trainingsauftakt der Münchner am 26. Juni fehlen, berichtete «Sport Bild Plus». Götze habe sich einen Muskelbündelanriss und nicht nur einen Muskelfaserriss zugezogen. Demnach werde der noch bei Borussia Dortmund unter Vertrag stehende Nationalspieler mindestens bis Mitte Juli ausfallen. Er hatte sich zuletzt in München behandeln lassen.

Ende April war bekanntgeworden, dass Götze für eine Ablösesumme von 37 Millionen Euro zur neuen Bundesligasaison von Dortmund nach München wechseln wird. Etwa eine Woche später verletzte sich Götze im Halbfinal-Rückspiel gegen Real Madrid am linken Oberschenkel. Deshalb fehlte er beim Champions-League-Endspiel der Borussia gegen seinen künftigen Club aus München.