Vorjahresgewinner Robert Lewandowski (Borussia Dortmund/20,3 Prozent) und Arjen Robben von Meister und Pokalsieger Bayern München (10,1 Prozent) belegten die Plätze zwei und drei.

Die Newcomerwahl gewann Nationalmannschafts-Debütant André Hahn (20,3 Prozent), der in der abgelaufenen Spielzeit für den FC Augsburg zwölf Bundesligatreffer erzielte und nun zu Borussia Mönchengladbach wechselt. Dahinter lagen Dortmunds Außenverteidiger Erik Durm (15,3 Prozent) und Schalkes Spielgestalter Max Meyer (13,4 Prozent).

Zum besten Trainer wählten die Profis Augsburgs Coach Markus Weinzierl (30,7 Prozent). Auf Platz zwei folgte Bayern-Trainer Pep Guardiola (25,6 Prozent) vor BVB-Coach Jürgen Klopp (18,6 Prozent).

An der VDV-Wahl nehmen ausschließlich die Spieler der Bundesliga, 2. Bundesliga, 3. Liga und der Regionalligen sowie die übrigen VDV-Mitglieder teil.