Piatti hatte die Gäste im Camp Nou bereits in der neunten Minute in Führung gebracht. Doch dann kam Messi. Der Argentinier traf zweimal vor und zweimal nach der Pause. Xavi war in der Nachspielzeit erfolgreich. Barcelona bleibt mit einem Zehn-Punkte-Rückstand auf Real Madrid Tabellen-Zweiter. Valencia bleibt auch nach der Niederlage mit einem 21-Punkte-Rückstand Dritter.