Rothenburg ob der Tauber
Zusammenstoß

Unfall zwischen Ansbach und Rothenburg: Autofahrerin (62) nach Frontalcrash schwer verletzt

Auf der Staatsstraße zwischen Ansbach und Rothenburg ob der Tauber hat sich am Freitag ein schwerer Unfall ereignet. Eine 62-jährige Frau musste mit dem Rettungshubschrauber ins Krankenhaus gebracht werden.
Artikel drucken Artikel einbetten
Am Freitag kam es auf der Staatsstraße zwischen Ansbach und Rothenburg ob der Tauber zu einem schweren Verkehrsunfall. Symbolfoto: der.Schwede/Adobe Stock
Am Freitag kam es auf der Staatsstraße zwischen Ansbach und Rothenburg ob der Tauber zu einem schweren Verkehrsunfall. Symbolfoto: der.Schwede/Adobe Stock

Unfall zwischen Ansbach und Rothenburg ob der Tauber: Auto kracht frontal in anderen Wagen. Fahrerin (62) verletzt sich schwer. Am Freitagnachmittag (25. Oktober 2019) kam es auf der Staatsstraße zwischen Ansbach und Rothenburg ob der Tauber zu einem schweren Verkehrsunfall.

Zusammenstoß: 62-Jährige erleidet schwere Verletzungen

Nach derzeitigem Ermittlungsstand kam im Bereich Geslau eine 62-jährige Autofahrerin,

die in Richtung Rothenburg ob der Tauber unterwegs war, auf die Gegenfahrspur. Dort stieß sie mit ihrem Fahrzeug frontal mit einem anderen Wagen zusammen.

Während die Geschädigte, eine 59-jährige Frau, mit leichten Verletzungen in ein Krankenhaus gebracht wurde, musste die Unfallverursacherin schwer verletzt mit dem Rettungshubschrauber ins Uniklinikum Würzburg geflogen werden.

An beiden Fahrzeugen entstand wirtschaftlicher Totalschaden in einer Gesamthöhe von 23.000 Euro. Die Staatsstraße musste durch die örtlichen Feuerwehren komplett gesperrt werden.

In Unterfranken hat ein Auto am Wochenende aus heiterem Himmel Feuer gefangen. Eine Familie mit drei Kindern konnte sich gerade noch in Sicherheit bringen.

Für diesen Artikel wurde die Kommentarfunktion deaktiviert.