Laden...
Oberdachstetten
Unfall

Sechs Verletzte bei Unfall auf B13: Kleinbus überschlägt sich - Hubschrauber im Einsatz

Am Mittwochmorgen ist es auf der B13 im Landkreis Ansbach zu einem schweren Unfall gekommen.
Artikel drucken Artikel einbetten
Auf der Bundesstraße B13 kam es Oberdachstetten und Gräfenbuch zu einem schweren Unfall. Foto: News5/Haag
Auf der Bundesstraße B13 kam es Oberdachstetten und Gräfenbuch zu einem schweren Unfall. Foto: News5/Haag
+2 Bilder

Wie die Polizei in einer ersten Meldung mitteilt, ereignete sich der Unfall am Mittwochmorgen gegen 7 Uhr auf der Bundesstraße B13. Zwischen den Ortschaften Oberdachstetten und Gräfenbuch kam es zu der Kollision.

Gegen 06:30 Uhr fuhr ein 63-jähriger Fahrer eines PKW Skoda von Hohenau aus über die Bundesstraße 13 nach Obersulzbach. Beim Überqueren der B 13 kollidierte er mit einem VW Transporter, besetzt mit fünf Personen, der aus Richtung Oberdachstetten kam.

Fünf Verletzte

Durch die Wucht des Aufpralls verletzten sich der 49-jährige Fahrzeugführer des Transporters und die Insassen im Alter von 17, 28, 33 und 34 Jahren zum Teil schwer. Der Transporter kam auf der Fahrerseite zum Liegen.

Der Abtransport der Verletzten erfolgte mit zwei Rettungshubschraubern und mehreren Krankenwägen auf umliegende Krankenhäuser. Auch der Unfallverursacher wurde leicht verletzt in ein Krankenhaus gebracht.

Beide Fahrzeuge sind nicht mehr fahrbereit und mussten abgeschleppt werden. Es entstand an beiden Fahrzeugen erheblicher Sachschaden. Die Bundesstraße 13 war mehrere Stunden gesperrt. Die Feuerwehr leitete den Verkehr um.

Kommentare (0)

Für diesen Artikel wurde die Kommentarfunktion deaktiviert.