Buch am Wald
Unfall

Schwerer Motorradunfall - Getreidefeld geht in Flammen auf

Vier Menschen, darunter ein Kleinkind, wurden am Sonntag bei einem Unfall im Kreis Ansbach verletzt. Auch die Feuerwehr musste ausrücken.
Artikel drucken Artikel einbetten
Vier Menschen, darunter ein Kleinkind, wurden am Sonntag bei einem Unfall im Kreis Ansbach verletzt. Auch die Feuerwehr musste ausrücken.  Symbolbild:  Nicolas Armer/dpa
Vier Menschen, darunter ein Kleinkind, wurden am Sonntag bei einem Unfall im Kreis Ansbach verletzt. Auch die Feuerwehr musste ausrücken. Symbolbild: Nicolas Armer/dpa
Vier zum Teil schwer Verletzte und ein Feld in Flammen - das ist das Ergebnis eines schweren Motorradunfalls im Kreis Ansbach.

Am Sonntag, den 8. Juli, fuhr ein Kradfahrer gegen 13.15 Uhr auf der Staatsstraße 2249 von Clonsbach in Richtung Hagenau. In einer leichten Rechtskurve geriet er laut Polizei auf die Gegenfahrbahn und streifte ein entgegenkommendes Auto.


Auspuff steckt Feld in Brand

Beim Sturz auf die Fahrbahn zog sich der 40-Jährige schwere Verletzungen zu. Das Krad landete im angrenzenden Acker und setzte dort durch seinen heißen Auspuff eine Fläche von ca. einem Hektar Wintergerste in Brand.


Kleinkind verletzt

Der verletzte Kradfahrer und die drei leichter verletzten Insassen des Pkw, darunter ein Kleinkind, wurden mit dem BRK ins Ansbacher Krankenhaus verbracht.
An den Fahrzeugen, die beide abgeschleppt werden mussten, entstand ein Schaden von insgesamt knapp 15.000 Euro. Das verbrannte Getreide wird auf einen Wert von ca. 1500 Euro geschätzt.


Für diesen Artikel wurde die Kommentarfunktion deaktiviert.