Schopfloch
Unfall

Mittelfranken: Motorradfahrer (17) bei Unfall verletzt

Bei einem Unfall in Mittelfranken hat sich am Samstagabend ein Motorradfahrer verletzt. Er kam mit dem Rettungshubschrauber ins Krankenhaus.
Artikel drucken Artikel einbetten
Am Samstagabend wurde ein 17-Jähriger bei einem Unfall in Mittelfranken verletzt. Symbolbild: Christopher Schulz
Am Samstagabend wurde ein 17-Jähriger bei einem Unfall in Mittelfranken verletzt. Symbolbild: Christopher Schulz

Unfall bei Dinkelsbühl: Am Samstagabend (13. April 2019) ist es bei Schopfloch (Mittelfranken) zu einem Unfall gekommen, wobei ein 17-jähriger Motorradfahrer verletzt wurde. Laut Informationen der Polizei touchierte der Biker ein entgegenkommendes Auto in einer Rechtskurve: Dabei kam es zum Zusammenstoß. Der 17-Jährige zog sich Prellungen und eine Fraktur des Fingers zu.

Unfall bei Schopfloch: Autofahrer nicht komplett auf eigenem Fahrstreifen unterwegs

Der Jugendliche wurde mit dem Rettungshubschrauber in ein umliegendes Krankenhaus geflogen.

Der Autofahrer war bevor es zum Zusammenstoß kam, offenbar kurz zuvor an einem parkenden Auto vorbeigefahren und befand sich noch nicht wieder komplett auf seiner Fahrbahnseite. Durch den Unfall entstand ein Sachschaden von 6000 Euro.

Lesen Sie zusätzlich auf inFranken.de: Nürnberg: Lauter Knall durch Explosion - Feuerwehreinsatz in der Nacht

Für diesen Artikel wurde die Kommentarfunktion deaktiviert.