Wassertrüdingen
Unfall

Mittelfranken: Drei Verletzte nach einem Auffahrunfall - Polizei ermittelt

Kurz vor Wassertrüdingen, im Landkreis Ansbach, krachten zwei Autos aufeinander. Die Polizei ermittelt wegen fahrlässiger Körperverletzung.
Artikel drucken Artikel einbetten
Auffahrunfall mit drei Verletzten. Symbolbild: NEWS5 / Merzbach
Auffahrunfall mit drei Verletzten. Symbolbild: NEWS5 / Merzbach
Auf der Staatsstraße zwischen Gerolfingen und Wassertrüdingen, waren am Mittwochnachmittag gegen 16 Uhr eine Fahrzeugkolonne mit mehreren Autos unterwegs. Kurz vor dem Ortsschild musste ein Fahrer abbremsen und anhalten.
Laut Polizeibericht reagierte der 52-Jährige, der dahinter fuhr zu spät und krachte mit voller Wucht auf das Auto vor ihm. Die Drei aus dem vorderen Fahrzeug wurden durch den Aufprall leicht verletzt und mussten vom Rettungsdienst behandelt werden. Gegen den vermeintlichen Verursacher wird wegen fahrlässiger Körperverletzung ermittelt.

Beide Fahrzeuge wurden erheblich beschädigt. Der Schaden liegt bei 25.000 Euro.


was sagen sie zu diesem Thema?
jetzt anmelden jetzt registrieren