Leutershausen
Unfall

Gegen Baum geprallt und eingeklemmt: Fahrerin (39) muss nach Unfall im Kreis Ansbach aus Auto befreit werden

Eine 39-Jährige wurde bei Leutershausen im Landkreis Ansbach in ihrem Auto eingeklemmt, nachdem sie von der Fahrbahn abgekommen und gegen einen Baum geprallt war. Sie konnte sich alleine nicht mehr befreien.
Artikel drucken Artikel einbetten
Eine 39-Jährige wurde bei Leutershausen im Landkreis Ansbach in ihrem Auto eingeklemmt, nachdem sie gegen einen Baum geprallt war. Foto: News5/Haag
Eine 39-Jährige wurde bei Leutershausen im Landkreis Ansbach in ihrem Auto eingeklemmt, nachdem sie gegen einen Baum geprallt war. Foto: News5/Haag
+2 Bilder

Am Sonntagnachmittag hat sich auf der Staatsstraße 2245 von Leuterhausen kommend in Richtung Bauzenweiler ein schwerer Verkehrsunfall ereignet, bei dem eine 39-jährige Autofahrerin verletzt wurde. Auch im Landkreis Bamberg wurden zwei Personen bei einem Unfall in ihrem Wagen eingeklemmt.

Nach Angaben der Polizeiinspektion Ansbach kam die Frau gegen 14.30 mit ihrem Wagen nach links von der Fahrbahn ab und prallte anschließend mit der hinteren Fahrzeugseite gegen einen Baum. Dabei wurde die 39-Jährige in ihrem Auto eingeklemmt. Die Feuerwehr, die mit 45 Leuten im Einsatz war, musste das Fahrzeugdach abtrennen, um die Verletzte befreien zu können.

Mehr Polizeimeldungen aus Ansbach: Polizei eskortiert hochschwangere Frau mit Blaulicht zur Geburt

Der Rettungsdienst brachte die Frau ins Klinikum Ansbach, weil sie über starke Schmerzen klagte. An ihrem Pkw entstand Totalschaden von rund 5000 Euro.

Für diesen Artikel wurde die Kommentarfunktion deaktiviert.