Wilburgstetten
Schwerer Unfall

Motorradunglück in Franken: Biker schwer verletzt

Am Wochenende ist in Franken ein Motorradfahrer verunglückt: Der Biker wurde schwer verletzt. Als er zum Überholen ansetzte, kam ihm ein Auto entgegen.
Artikel drucken Artikel einbetten
In Mittelfranken wurde am Wochenende ein Motorradfahrer schwer verletzt. Symbolfoto: Julian Stähle/dpa
In Mittelfranken wurde am Wochenende ein Motorradfahrer schwer verletzt. Symbolfoto: Julian Stähle/dpa

  • Schwerer Unfall in Franken
  • Motorradfahrer bei Crash schwer verletzt
  • Schwerer Motorradunfall in Franken: Am Sonntagabend (11. August 2019) hat sich in Wilburgstetten (Kreis Ansbach) ein schweres Unglück ereignet. Informationen der örtlichen Polizei zufolge wurde dabei ein Motorradfahrer schwer verletzt.

    Schwerer Unfall bei Dinkelsbühl: Biker schwer verletzt

    Der 39-jährige Biker war gegen 17.30 Uhr aus Nördlingen kommend in Richtung Dinkelsbühl unterwegs. Bei Greiselbach setzte er zum Überholen an und übersah dabei ein entgegenkommendes Auto. Es kam zum Zusammenprall. Der Motorradfahrer erlitt dabei schwere Knochen- und Hüftverletzungen. Der alarmierte Rettungsdienst brachte ihn mit einem Hubschrauber ins Krankenhaus nach Ansbach.

    Das Motorrad des 39-Jähriger wurde durch den Zusammenstoß circa 200 Meter weiter geschleudert. Insgesamt entstand ein Schaden von 15.000 Euro. Der beteiligte Autofahrer blieb unverletzt. Am Sonntagabend hat sich ein weiterer schwerer Unfall in Franken ereignet. Ein 19-jähriger Fahranfänger raste dabei frontal gegen einen Baum. Seine Eltern saßen mit im Auto und mussten alles mit ansehen.

Für diesen Artikel wurde die Kommentarfunktion deaktiviert.