Ansbach
Unfall

A6 bei Ansbach: 71-Jähriger kommt von Fahrbahn ab - Auto übersclägt sich - Fahrer stirbt am Unfallort

Auf der A6 ist es am frühen Sonntagmorgen zu einem tödlichen Unfall gekommen. Ein Auto ist von der Fahrbahn abgekommen und hat sich überschlagen.
Artikel drucken Artikel einbetten
Auf der A6 ist es am frühen Sonntagmorgen zu einem tödlichen Unfall gekommen. Ein Auto ist von der Fahrbahn abgekommen und hat sich überschlagen. Foto: News5 / Haag
Auf der A6 ist es am frühen Sonntagmorgen zu einem tödlichen Unfall gekommen. Ein Auto ist von der Fahrbahn abgekommen und hat sich überschlagen. Foto: News5 / Haag
  • Ein 71-jähriger Mann ist laut Polizeibericht am Sonntagmorgen auf der A6 bei Ansbach ums Leben gekommen.
  • Der Unfall ereignete sich zwischen den Anschlussstellen Ansbach und Lichtenau in Fahrtrichtung Amberg
  • Der Wagen kam von der Fahrbahn ab und überschlug sich
  • Der Mann starb noch an der Unfallstelle

Gegen 07:30 Uhr befuhr der 71-jährige Saarländer mit seinem Pkw Citröen die BAB 6 in Fahrtrichtung Amberg. Zwischen den Anschlussstellen Ansbach und Lichtenau geriet das Fahrzeug kurz vor der Ortschaft Lichtenau aus bislang unbekannter Ursache nach rechts von der Fahrbahn ab. In der Folge überschlug sich der Pkw und wurde dadurch erheblich beschädigt. Weitere Fahrzeuge waren nicht beteiligt.

Der 71-Jährige starb noch an der Unfallstelle. Der Mann war alleine unterwegs gewesen. Ein Gutachter wurde zur Klärung der Unfallursache hinzugezogen.

Die A6 wurde teilweise gesperrt. Es kam zu Verkehrsbehinderungen.


Für diesen Artikel wurde die Kommentarfunktion deaktiviert.