Schwerer Unfall nahe Ansbach: Am Samstag gegen 2 Uhr befuhr ein Pkw, besetzt mit 5 jungen Männern aus dem Raum Ansbach, die Staatsstraße 2223 zwischen Sachsen bei Ansbach und Ansbach. In einer Kurve geriet das Fahrzeug aus bislang nicht geklärter Ursache nach links und überschlug sich anschließend mehrmals.

Hierbei wurde ein 21-jähriger Mitfahrer in dem Fahrzeug eingeklemmt und erlitt tödliche Verletzungen. Der 26-jährige Fahrer und drei weitere Mitfahrer wurden leicht bis mittelschwer verletzt. An dem Pkw entstand Totalschaden in Höhe von circa 6000 Euro.

Zur Klärung der Unfallursache wurde auf Anordnung der Staatsanwaltschaft ein Kfz-Sachverständiger hinzugezogen. Die Staatsstraße war während der Unfallaufnahme für mehrere Stunden gesperrt.