Dinkelsbühl
Dreister Diebstahl

Summer Breeze in Dinkelsbühl: Smartphone-Dieb fliegt auf - 40 Handys im Rucksack

Auf dem "Summer Breeze" wurden zahlreiche Smartphones gestohlen. Bei Kontrollen flog der mutmaßliche Dieb auf.
Artikel drucken Artikel einbetten
Die Smartphones können bei der Kriminalpolizei abgeholt werden. Foto: Polizei Mittelfranken
Die Smartphones können bei der Kriminalpolizei abgeholt werden. Foto: Polizei Mittelfranken

Handy-Dieb auf fränkischem Festival fliegt auf: Im Verlauf des vergangenen Freitags (16. August 2019) meldeten sich zahlreiche Besucher des Festivals "Summer Breeze Open Air" im mittelfränkischen Dinkelsbühl bei der Polizei. Sie berichteten davon, dass ihnen entweder ihr Geldbeutel oder ihr Smartphones gestohlen worden sei.

Im Zuge der Ermittlungen verstärkte die Polizei ihr Aufgebot auf dem Festival. Am Freitagabend wurden Kontrollen an den Ausgängen des Geländes und an den Parkplätzen eingerichtet. Dabei fiel ein 25-jähriger Mann auf, der einen Rucksack bei sich trug. Darin befanden sich 40 Smartphones beziehungsweise Handys. Daraus wurden die SIM-Karten entfernt. Der Mann wurde sofort festgenommen. Er steht dem Verdacht von Bandendiebstahl.

Summer Breeze: Handydieb fliegt auf

Die Staatsanwaltschaft Ansbach hat mittlerweile einen Haftbefehl eingereicht, dem ein Richter stattgegeben hat. Der 25-Jährige wurde in eine Justizvollzugsanstalt (JVA) gebracht. Die Kriminalpolizei Ansbach hat die Ermittlungen übernommen.

Via Twitter hat die Polizei bekanntgegeben, dass die vermissten Smartphones bei der Kriminalpolizei Ansbach abgeholt werden können. Unter 0981/9094-0 geben die Beamten Auskunft dazu.

was sagen sie zu diesem Thema?
jetzt anmelden jetzt registrieren