Dinkelsbühl
Hundeattacke

Seniorin von Hund attackiert: Besitzerin ging einfach weiter

Am Samstagvormittag wurde eine Seniorin von einem Hund gebissen. Die Besitzerin lief einfach weiter und kümmerte sich nicht um die Verletzte.
Artikel drucken Artikel einbetten
In Dinkelsbühl wurde eine 82-Jährige von einem Hund gebissen. Die Besitzerin kümmerte sich darum nicht weiter. Symbolfoto: pixabay/Beeki
In Dinkelsbühl wurde eine 82-Jährige von einem Hund gebissen. Die Besitzerin kümmerte sich darum nicht weiter. Symbolfoto: pixabay/Beeki

Seniorin von Hund attackiert: Am Samstagvormittag gegen 09.30 Uhr wurde eine Frau in der Altstadt von Dinkelsbühl von einem Hund gebissen, teilte die Polizei mit.

Hund wurde an langer Leine geführt

Die 82 jährige Geschädigte lief in der Segringer Straße auf Höhe der Bärengasse. Hier kam ihr ein rehbrauner kleinerer Hund (möglicherweise Terrier) entgegen. Der Hund wurde von einer jungen Frau an der langen Leine geführt.

Frau musste im Krankenhaus behandelt werden

Die Geschädigte wurde gebissen, so dass sie im Krankenhaus Dinkelsbühl behandelt werden musste. Die junge Frau ging weiter ohne ihre Personalien anzugeben und sie um die ältere Damen zu kümmern.

Polizei bittet um Hinweise

Wer kann Angaben zum Vorfall oder zu der jungen Frau machen. Hinweise bitte an die Polizei Dinkelsbühl unter 09851 5719-0.

Für diesen Artikel wurde die Kommentarfunktion deaktiviert.