Rothenburg ob der Tauber

Rothenburg ob der Tauber: Zeugensuche nach Wohnungseinbrüchen

Rothenburg ob der Tauber (ots) - Am gestrigen Nachmittag (05.02.2020) haben Unbekannte in zwei freistehende Einfamilienhäuser in Rothenburg und in Neusitz eingebrochen. Die Polizei sucht Zeugen.
Artikel drucken Artikel einbetten
Symbolfoto: carstenoschmann/pixabay.com

Im ersten Fall hebelten der oder die Einbrecher in der Zeit zwischen 11:00 Uhr und 19:45 Uhr die Terrassentür eines Hauses in der Hans-Sachs-Straße auf und durchwühlten Schränke und Schubläden. Mit nur ein paar Euro Bargeld als Beute flüchteten die Täter unerkannt.

Zwischen 16:45 Uhr und 17:15 Uhr hatten im zweiten Fall Nachbarn Licht im Haus "Am Turmhügel" in Neusitz bemerkt, obwohl spätere Befragungen ergaben, dass die Bewohner zu dieser Zeit noch nicht zuhause waren. Hier hatten ebenfalls unbekannte Einbrecher die Terrassentür aufgehebelt und das Haus durchsucht. Die Täter erbeuteten einen geringen Bargeldbetrag.

Die Ansbacher Kriminalpolizei hat die Ermittlungen in beiden Fällen übernommen und bittet etwaige Zeugen, die zu den Tatzeiten verdächtige Personen oder Fahrzeuge beobachtet haben oder sonst Hinweise geben können, sich unter der Telefonnummer 0911 2112-3333 beim Kriminaldauerdienst Mittelfranken zu melden.

Dieser Beitrag wird vom Polizeipräsidium Mittelfranken bereitgestellt. inFranken.de hat den Beitrag nicht redaktionell geprüft.

Original-Content von Polizeipräsidium Mittelfranken übermittelt durch news aktuell

Kommentare (0)

was sagen sie zu diesem Thema?
jetzt anmelden jetzt registrieren