Dinkelsbühl
Feuer

Mittelfranken: Toter bei Wohnungsbrand - Ursache noch völlig unklar

Bei einem Feuer in einem Stadtteil von Dinkelsbühl (Landkreis Ansbach) ist ein Mann ums Leben gekommen. Eine weitere Bewohnerin wurde verletzt.
Artikel drucken Artikel einbetten
Bei einem Feuer in einem Stadtteil von Dinkelsbühl (Landkreis Ansbach) ist ein Mann ums Leben gekommen.  Symbolfoto: Ronald Rinklef
Bei einem Feuer in einem Stadtteil von Dinkelsbühl (Landkreis Ansbach) ist ein Mann ums Leben gekommen. Symbolfoto: Ronald Rinklef
Aus bisher ungeklärter Ursache ist es am Dienstagmorgen zu einem Brand in einem Wohnhaus in Dinkelsbühl, Ortsteil Sittlingen, gekommen. Ein Mensch wurde dabei getötet.

Nach bisherigen Erkenntnissen der Polizei brach das Feuer gegen 09.00 Uhr in einem Zimmer des Wohnhauses aus. Die sofort alarmierte Feuerwehr löschte den Brand.

Für einen 62-jährigen Bewohner des Hauses kam allerdings jede Hilfe zu spät. Er konnte nur noch tot geborgen werden. Eine weitere Bewohnerin (86 Jahre) wurde leicht verletzt. Sie wurde ärztlich behandelt. Die Ursache des Feuers ist derzeit noch unklar.
Die Brandermittler des zuständigen Fachkommissariats übernahmen die ersten Ermittlungen vor Ort. Die Höhe des Sachschadens ist derzeit nicht bekannt.


Für diesen Artikel wurde die Kommentarfunktion deaktiviert.