Colmberg
Verkehrsunfall

Mittelfranken: Auto kommt von Straße ab und kracht in Leitplanke - Zwei Kinder im Auto

Am Dienstagabend ist es im mittelfränkischen Colmberg (Lkr. Ansbach) zu einem Verkehrsunfall gekommen. Im Unfallauto saßen zwei Kinder.
Artikel drucken Artikel einbetten
Im Landkreis Ansbach krachte ein Auto in eine Leitplanke. EWS5 / Haag
Im Landkreis Ansbach krachte ein Auto in eine Leitplanke. EWS5 / Haag
Am Dienstagabend (21.11.2017) kam es bei Colmberg (Lkr. Ansbach) zu einem Verkehrsunfall. Nach Polizeiangaben wollte ein Deutsch-Amerikaner von Oberfelden auf die Staatstraße 2250 einbiegen

. Wie er bei der späteren Unfallaufnahme angab, bremste sein Fahrzeug nicht und er überquerte die Straße in Richtung Unterfelden. Nach dem Kreuzungsbereich krachte er in die Leitplanke und riss diese auf eine Länge von circa 30 Meter ein. Zusammen mit der Absperrung kam er im Wassergraben neben der Straße zum Stehen. Neben dem Fahrer waren noch zwei Kinder im Alter von zwei und acht Jahren mit in dem Fahrzeug.

Diese wurden von einem Notarzt vor Ort auf Verletzungen untersucht. Nach ersten Informationen blieben aber alle drei Insassen unverletzt


Für diesen Artikel wurde die Kommentarfunktion deaktiviert.