Ansbach
Gewalt

Ansbach: Diskobesucherin will nicht gehen, rastet aus und schlägt nach Polizisten

In Ansbach ist eine Diskobesucherin ausgerastet. Sie sollte aus der Diskothek verwiesen werden, nachdem sie eine verbale Auseinandersetzung mit einem Sicherheitsdienstmitarbeiter hatte. Dabei schlug sie nach Polizisten.
Artikel drucken Artikel einbetten
Eine Frau rastete in Ansbach in einer Diskothek aus. Das Sicherheitspersonal wollte sie rausschmeißen, letztendlich musste die Polizei gerufen werden. Symbolfoto: David Ebener dpa/lby
Eine Frau rastete in Ansbach in einer Diskothek aus. Das Sicherheitspersonal wollte sie rausschmeißen, letztendlich musste die Polizei gerufen werden. Symbolfoto: David Ebener dpa/lby

Nachdem das Sicherheitspersonal eine Diskobesucherin rausschmeißen wollte, rastete diese aus. Die verständigten Polizisten beleidigte sie und schlug nach ihnen. Das berichtet die Polizei.

Ansbach: Nach verbaler Auseinandersetzung rausgeschmissen - Frau folgt Anweisungen nicht

Nach einer verbalen Auseinandersetzung mit einem Sicherheitsdienstmitarbeiter in einer Ansbacher Diskothek sollte eine stark betrunkene Dame die Lokalität verlassen. Da sie sich vehement weigerte, wurde eine Polizeistreife gerufen.

Polizeiliche Anweisungen ignoriert: Strafverfahren gegen Diskobesucherin eingeleitet

Die Anweisungen der beiden Polizeibeamten wurden ignorierte sie ebenfalls. Beim "gemeinsamen" Verlassen der Diskothek schlug die Frau nach den Polizisten und beleidigte diese fortwährend. Schlussendlich musste die Frau in einem Haftraum ausgenüchtert werden. Sie erwartet nun ein Strafverfahren wegen Widerstand und tätlichem Angriffs auf Vollstreckungsbeamte, Körperverletzung und Beleidigung.

Für diesen Artikel wurde die Kommentarfunktion deaktiviert.