Laden...
Ansbach
Alkohol und Waffen

An Tankstelle in Ansbach: Betrunkener steigt in Auto und fährt einfach davon - Waffen gefunden

Ein Mann hat sich in Ansbach betrunken hinters Steuer gesetzt. Zeugen meldeten den Vorfall der Polizei - die bei dem 68-Jährigen noch zwei Schusswaffen fand.
Artikel drucken Artikel einbetten
Ein Betrunkener ist in Ansbach mit seinem Auto unterwegs gewesen. Später fand die Polizei auch noch zwei Schusswaffen bei dem 68-Jährigen. Symbolfoto: ambrozinio/Adobe Stock
Ein Betrunkener ist in Ansbach mit seinem Auto unterwegs gewesen. Später fand die Polizei auch noch zwei Schusswaffen bei dem 68-Jährigen. Symbolfoto: ambrozinio/Adobe Stock

Einen sichtlich betrunkenen Mann haben Zeugen an einer Tankstelle in Ansbach beobachten können, wie er in ein Auto stieg und damit davonfuhr.

Das Ganze ereignete sich laut Polizeiangaben am Mittwochabend gegen 18.35 Uhr. Die Zeugen konnten der Polizei das Kennzeichen des Autos nennen. Eine Überprüfung der Anschrift zusammen mit der Personenbeschreibung ergab, dass der 68-jährige Halter selbst der Fahrer war.

Ansbach: Betrunkener steigt in Auto und fährt davon - zwei Schusswaffen entdeckt

Ein Atemalkoholtest bei dem Mann ergab einen Wert "deutlich im Bereich einer Straftat", wie die Polizei berichtet. Auf Nachfrage wollte eine Sprecherin den exakten Wert nicht nennen, sprach aber von einem Wert jenseits von 1,1 Promille.

Eine Blutentnahme wurde durchgeführt und der Führerschein sichergestellt.

Weiterhin entdeckten die Beamten zwei Schusswaffen, für die der Mann keinen Waffenschein besaß. Da er sich außerdem in einem gesundheitlich bedenklichen Zustand befand, wurde er in eine Fachklinik gebracht.

Kommentare (0)

Für diesen Artikel wurde die Kommentarfunktion deaktiviert.