Herrieden
Unfall

Transporter mit Schweinehälften bei Herrieden umgekippt

Zahlreiche Schweinehälften sind bei einem Unfall eines Sattelschleppers auf der Autobahn 6 ausgekippt worden.
Artikel drucken Artikel einbetten
Polizei - Symbolfoto: Christopher Schulz
Polizei - Symbolfoto: Christopher Schulz
Der Anhänger des Lastwagens geriet aus bislang ungeklärter Ursache am Montagabend bei Herrieden (Landkreis Ansbach) ins Schlingern. Dadurch kam der Lkw von der Fahrbahn ab und kippte auf die Seite. Der Fahrer und sein Begleiter verletzten sich leicht. Um die Straße zu reinigen und den Lastwagen zu bergen, musste die Autobahn Richtung Heilbronn gesperrt werden. Die Sperrung sollte laut Polizei bis zum frühen Dienstagmorgen dauern.

Kommentare (0)

Für diesen Artikel wurde die Kommentarfunktion deaktiviert.