Burk
Feuerwehr

Strohacker in Burk abgebrannt

In Burk ist am Samstag während der Ernte zu einem Brand gekommen. Knapp zwei Hektar Getreide stand in Flammen.
Artikel drucken Artikel einbetten
Symbolfoto: Rinklef
Symbolfoto: Rinklef
Am Samstag gegen 17.15 Uhr kam es durch einen technischen Defekt an einem Mähdrescher zu einem Funkenflug. Das berichtet die Polizei. Durch die Funken geriet zunächst das bereits gedroschene Stroh in Brand, anschließend griff das Feuer auf den gesamten Acker über.

Durch die Feuerwehr und herbeigeilte Landwirte konnte das Feuer gelöscht werden. Von dem etwa 4 Hektar großen Feld brannte die Hälfte ab, wobei etwa 1 Hektar noch nicht abgeerntet war.
Verwandte Artikel

Kommentare (0)

was sagen sie zu diesem Thema?
jetzt anmelden jetzt registrieren