Herrieden
Unfall

Arbeitsunfall im Kreis Ansbach: Handwerker stürzt von Leiter und verletzt sich schwer

Schwere Verletzungen erlitt am frühen Dienstagnachmittag ein Mann bei einem Betriebsunfall in Herrieden im Kreis Ansbach.
Artikel drucken Artikel einbetten
Schwere Verletzungen erlitt am frühen Dienstagnachmittag ein Mann bei einem Betriebsunfall in Herrieden im Kreis Ansbach. Symbolbild: Ronald Rinklef
Schwere Verletzungen erlitt am frühen Dienstagnachmittag ein Mann bei einem Betriebsunfall in Herrieden im Kreis Ansbach. Symbolbild: Ronald Rinklef
Der 51-Jährige Handwerker war laut Polizeiangaben damit beschäftigt, an einem Wohnhaus ein Metallgeländer für einen im ersten Obergeschoss befindlichen französischen Balkon anzubringen. Die hierfür erforderlichen Arbeiten führte er von außen auf einer Leiter aus. Dabei verlor der Handwerker jedoch den Halt und stürzte aus einer Höhe von etwa drei Meter zu Boden.

Da er sich bei dem Sturz schwere Verletzungen zugezogen hatte, musste er zur weiteren Behandlung in ein Klinikum gebracht werden.

Für diesen Artikel wurde die Kommentarfunktion deaktiviert.