Nürnberg

[Video] Was man bei Rock im Park 2017 unbedingt gemacht haben muss

Rock im Park - was darf man beim Festival in Nürnberg nicht verpassen? Was muss der ambitionierte Parkrocker unbedingt machen.
Artikel drucken Artikel einbetten
Spaß haben gehört auf jeden Fall dazu, was man bei RIP gemacht haben sollte.
Spaß haben gehört auf jeden Fall dazu, was man bei RIP gemacht haben sollte.
Party hart, spaß haben, so viele Bands wie möglich sehen, Pogo, Camping, Saufen, Selbstbestrafung - Die Frage: Was man bei Rock im Park gemacht haben muss, wird sehr unterschiedlich beantwortet an diesem Festivalfreitag 2017. Aber seht selbst, was die Besucher in Nürnberg unserem Reportageteam vor Ort am Dutzendteich erzählt und gezeigt haben.



Unter den Facebook-Fans von inFranken.de haben wir eine Umfrage gemacht, was beim Festival unbedingt sein muss: Das kam dabei heraus Diese Dinge musst Du bei Rock im Park 2017 gemacht haben

Kommentare (0)

was sagen sie zu diesem Thema?
jetzt anmelden jetzt registrieren