Bad Windsheim
Auszeichnung

Witzig, wendig, widersprüchlich: Frankenwürfel verliehen

Der Schriftsteller Fitzgerald Kusz, der Kabarettist Fredi Breunig und der Sportreporter Wolfgang Reichmann sind am Montag mit dem Frankenwürfel ausgezeichnet worden.
Artikel drucken Artikel einbetten
Wolfgang Reichmann Archivfoto: Natalie Schalk
Wolfgang Reichmann Archivfoto: Natalie Schalk
+1 Bild
Sie alle erfüllen nach Angaben der Jury die "drei W's" - jene Nominierungskriterien, die einen typischen Franken ausmachen: Sie seien witzig, wendig und widersprüchlich.

Die Preisträger nahmen ihre Auszeichnungen am Montag in Bad Windsheim entgegen. Der Frankenwürfel wird seit 1985 an jeweils einen Unter-, Mittel- und Oberfranken verliehen. Er gilt als die höchste fränkische Auszeichnung und wird von den fränkischen Regierungsbezirken vergeben. dpa


was sagen sie zu diesem Thema?
jetzt anmelden jetzt registrieren