Sulzbach am Main

Laster kippt um - 24 Tonnen Schotter verteilen sich auf Straße

Zwischen Sulzbach und Kleinwallstadt ein am Montagvormittag ein Laster umgekippt. Die aus etwa 24 Tonnen Schotter bestehende Ladung ergoss sich komplett über die Fahrbahn, die gesperrt werden musste.
Artikel drucken Artikel einbetten
Der Sachschaden dürfte sich nach ersten vorsichtigen Schätzungen auf ca. 25.000 Euro belaufen. Verletzt wurde glücklicherweise niemand.

Mit seinem Kipplaster war ein 35-Jähriger gegen 10.30 Uhr von der blauen Mainbrücke in Richtung Kleinwallstadt unterwegs. Dabei kam das Fahrzeug auf das rechte Bankett, das aufgrund der Witterungssituation aufgeweicht ist. Der Laster sackte auf dem Untergrund sehr stark ein und kippte in der Folge auf die Seite. Die komplette Ladung ergoss sich daraufhin über die Fahrbahn, sodass kein Durchkommen mehr möglich war.

Mit einem firmeneigenen Baggerkran wurde der umgestürzte Kipplaster mittlerweile wieder aufgestellt. Die Ladung wurde auf einen Ersatz-Lkw umgeladen.

Kommentare (0)

was sagen sie zu diesem Thema?
jetzt anmelden jetzt registrieren