Roth
Verkehr

B2: Nach Autotransporter Unfall - Vollsperrung

Aus noch ungeklärter Ursache ist am Freitagmittag ein Autotransporter auf der B2 von der Fahrbahn abgekommen und umgestürzt. Für die Bergungsarbeiten war die Bundesstraße ab Rednitzhembach in Fahrtrichtung Roth für mehrere Stunden komplett gesperrt.
Artikel drucken Artikel einbetten
Aus noch ungeklärter Ursache ist am Freitagmittag ein Autotransporter auf der B2 von der Fahrbahn abgekommen und umgestürzt. Der Lkw war mit hochwertigen Fahrzeugen, u.a. von Porsche, beladen. Der Fahrer wurde leicht verletzt. Der Sachschaden liegt laut Polizei bei einer Millionen Euro. Die B2 war ab Rednitzhembach in Richtung Roth für mehrere Stunden gesperrt. Foto: Fechner, News5
Aus noch ungeklärter Ursache ist am Freitagmittag ein Autotransporter auf der B2 von der Fahrbahn abgekommen und umgestürzt. Der Lkw war mit hochwertigen Fahrzeugen, u.a. von Porsche, beladen. Der Fahrer wurde leicht verletzt. Der Sachschaden liegt laut Polizei bei einer Millionen Euro. Die B2 war ab Rednitzhembach in Richtung Roth für mehrere Stunden gesperrt. Foto: Fechner, News5
+6 Bilder
Ein 44-jähriger Fahrer eines Autotransporters war am Freitagmittag auf der B2 in Richtung Roth/Weißenburg unterwegs. Kurz vor der Anschlussstelle Roth ist der Mann aus noch ungeklärter Ursache mit seinem Fahrzeug nach rechts von der Fahrbahn abgekommen und in einen kleinen Graben gefahren. Durch einen dortigen Erdwall geriet der Transporter in Schieflage und stürzte daraufhin um.

Der Lkw war mit hochwertigen Fahrzeugen, unter anderem der Marke Porsche, beladen. Der Fahrer aus Baden-Württemberg wurde leicht verletzt ins Krankenhaus Roth eingeliefert. Der Sachschaden liegt laut Polizei bei etwa einer Million Euro.


Verkehrsbehinderungen wegen Sperrung der B2

Für die Bergung des umgestürzten Autotransporters war die Bundesstraße ab Rednitzhembach in Fahrtrichtung Roth stundenlang komplett gesperrt. Wegen des Feierabend- und Wochenendverkehrs entwickelte sich ein leichtes Verkehrschaos rund um Roth. Der Verkehr staute sich fast bis auf die A6 (aus Richtung Nürnberg kommend) zurück.
was sagen sie zu diesem Thema?
jetzt anmelden jetzt registrieren