Bamberg

Das war 1977

Im Kino laufen "Star Wars" und "Saturday Night Fever", in der Politik dominiert der Terror im "Deutschen Herbst". Eine Auswahl historischer Ereignisse.
Artikel drucken Artikel einbetten
20. Januar:
Der Demokrat Jimmy Carter wird als 39. Präsident der USA vereidigt.
26. Januar:
Die erste Ausgabe von Alice Schwarzers feministischer Zeitschrift Emma erscheint.
27. März:
Zwei Flugzeuge kollidieren auf Teneriffas Flughafen. 533 Menschen sterben - bis heute das schwerste Flugzeugunglück ohne terroristischen Hintergrund.
7. April:
RAF-Terroristen ermorden Generalbundesanwalt Siegfried Buback, als sein Wagen an einer Ampel hält.
26. April:
Eröffnung des Studio 54 in New York. Die legendäre Diskothek steht für die wilde Exzentrik der späten 70er.
25. Mai:
Der erste Spielfilm der Star-Wars-Saga (Krieg der Sterne) hat Premiere in den USA.
7. Juni:
Queen Elizabeth II. feiert silbernes Kronjubiläum - über die Themse schippert die Punkband Sex Pistols und provozieren mit einer Live-Version von "God Save the Queen".
2. Juli:
Der Hit "I Feel Love" von Disco-Queen Donna Summer kommt heraus - die Amerikanerin hatte das Album in München aufgenommen, das elektronische Pionierstück wurde der weltweit erfolgreichste Song der 1970er Jahre aus Deutschland.
30. Juli:
Bankier Jürgen Ponto wird von RAF-Terroristen in seinem Haus erschossen.
5. September:
Die RAF entführt Arbeitgeberpräsident Hanns Martin Schleyer - der Beginn des "Deutschen Herbstes".
18. Oktober:
Die GSG 9 stürmt die nach Mogadischu entführte Lufthansa-Maschine "Landshut" - die Passagiere werden aus der Hand der palästinensischen Terroristen befreit. Nachdem die Bundesregierung die Forderung einer Freilassung RAF-Spitze nicht erfüllt hatte, nehmen sich die Inhaftierten in der "Todesnacht von Stammheim" in einem kollektiven Suizid das Leben. Hanns Martin Schleyer wird ermordet.
26. Oktober:
Die Bundesbahn mustert ihre letzte Dampflok aus.
14. Dezember:
In New York hat der Film "Saturday Night Fever" mit John Travolta Premiere - er prägt die weltweite Disco-Welle. Die Filmmusik der Bee Gees mit Titeln wie Stayin' Alive, Night Fever und How Deep Is Your Love gehört zu den meistverkauften Soundtracks aller Zeiten.
Verwandte Artikel

Kommentare (0)

was sagen sie zu diesem Thema?
jetzt anmelden jetzt registrieren