Goldbach
Drogen

30 Gramm "Crystal-Meth" sichergestellt - Zwei Personen in Untersuchungshaft

Eine Streifenbesatzung der Verkehrspolizeiinspektion Aschaffenburg - Hösbach hat am späten Donnerstagabend bei einer Kontrolle auf der A3 30 Gramm der Droge "Crystal-Meth" sichergestellt. Der 60-jährige Fahrer und seine 29-jährige Beifahrerin wurden festgenommen. Die beiden sitzen inzwischen in Untersuchungshaft.
Artikel drucken Artikel einbetten
Symbolfoto: David Ebener dpa/lby
Symbolfoto: David Ebener dpa/lby
Laut Polizeiangaben hatten Beamten, den VW Passat, der in Richtung Würzburg unterwegs war, eine halbe Stunde vor Mitternacht an der Anschlussstelle Goldbach angehalten. Bei der Kontrolle entdeckten die Fahnder zunächst in einer Reisetasche eine Zigarettenschachtel. Darin befanden sich einige Gramm der synthetischen Droge, die überwiegend in der Tschechischen Republik hergestellt wird.

Bei der weiteren Durchsuchung des Fahrzeugs stießen die Verkehrspolizisten dann noch auf andere Drogenverstecke. Letztendlich waren es 30 Gramm "Crystal-Meth, die die Streifenbesatzung sicherstellte. Die beiden aus Ungarn stammenden Fahrzeuginsassen wurden festgenommen und zur Dienststelle gebracht. Noch in der Nacht übernahmen Beamte der Kriminalpolizei Aschaffenburg die weitere Sachbearbeitung.


Am Freitag wurden die beiden Beschuldigten, die zur Herkunft der Drogen keine Angaben machten, auf Antrag der Staatsanwaltschaft Aschaffenburg dem Ermittlungsrichter vorgeführt. Dabei erging gegen den Mann und die Frau Haftbefehl. Anschließend wurden die Beschuldigten, gegen die jetzt wegen eines Verstoßes nach dem Betäubungsmittelgesetz ermittelt wird, in eine Justizvollzugsanstalt eingeliefert. pol

Kommentare (0)

was sagen sie zu diesem Thema?
jetzt anmelden jetzt registrieren