Laden...
Hof an der Saale
Betrug

18-Jähriger will mit Kinderfahrschein von Hof nach Rehau fahren

Massiv in Erklärungsnot geriet ein 18-Jähriger am Montagnachmittag (2. Juni) gegenüber dem Zugbegleiter im Zug von Hof nach Rehau. Der Mann wollte mit einem Kinderfahrschein fahren.
Artikel drucken Artikel einbetten
Massiv in Erklärungsnot geriet ein 18-Jähriger am Montagnachmittag (2. Juni) gegenüber dem Zugbegleiter im Zug von Hof nach Rehau. Der Mann wollte mit einem Kinderfahrschein fahren. Symbolbild: Andreas Lösch
Massiv in Erklärungsnot geriet ein 18-Jähriger am Montagnachmittag (2. Juni) gegenüber dem Zugbegleiter im Zug von Hof nach Rehau. Der Mann wollte mit einem Kinderfahrschein fahren. Symbolbild: Andreas Lösch
Der junge Mann aus dem Landkreis Kronach hatte dem Zugbegleiter zwar einen gültigen Fahrschein vorgelegt - allerdings für Kinder. Das in den Fahrschein eingetragene Alter, wollte so gar nicht zu der reisenden Person passen.

Die Betrugsabsicht hat für den 18-Jährigen nun strafrechtliche Konsequenzen. Die zuständigen Bundespolizisten vom Revier Hof haben die Ermittlungen aufgenommen.

Kommentare (0)

was sagen sie zu diesem Thema?
jetzt anmelden jetzt registrieren