Bamberg
Ratgeber

Fruchtfliegen endgültig loswerden: Wirkungsvolle Tricks gegen die Plagegeister

Erst eine, dann hunderte: Die Fruchtfliegen umschwirren im Sommer wieder Obst und Bioabfälle. Mit den richtigen Hausmitteln und Fallen wird man die kleinen Plagegeister jedoch schnell und dauerhaft los. Unsere wirkungsvollen Tipps gegen Fruchtfliegen gibt´s hier.
Artikel drucken Artikel einbetten
Fruchtfliegen in der Obstschale können wirklich nervig sein. Doch was viele nicht wissen: Altbekannte Hausmittel können helfen. Wir sagen Ihnen, wie Sie Fruchtfliegen  bekämpfen und dauerhaft loswerden. Foto: Daniel Naupold/dpa
Fruchtfliegen in der Obstschale können wirklich nervig sein. Doch was viele nicht wissen: Altbekannte Hausmittel können helfen. Wir sagen Ihnen, wie Sie Fruchtfliegen bekämpfen und dauerhaft loswerden. Foto: Daniel Naupold/dpa

Fruchtfliegen können im Haushalt schnell zur Plage werden. Wer im Sommer Obst in der Küche liegen hat, bei dem lassen auch die lästigen Insekten nicht lange auf sich warten. Dabei können Fruchtfliegen nicht nur in der Küche zur Plage werden, sondern im ganzen Haus: Weibchen können bis zu 400 Eier am Stück ablegen und sich somit in rasender Geschwindigkeit vermehren. Wie schützt man Obst, Küche und sich selbst vor den nervigen Plagegeistern? Wir zeigen Ihnen, wie Sie Fruchtfliegen mit den richtigen Fallen und Hausmitteln bekämpfen und endlich loswerden können.

Fruchtfliegen-Falle aus Essig, Apfelsaft und Spülmittel

Befüllt man einen Becher mit Essig, Wasser, einem beliebigen Fruchtsaft (zum Beispiel Apfelsaft) und ein paar Tropfen Spülmittel, hat man schnell selbst eine Fruchtfliegenfalle gebastelt. Durch die Säure des Essigs und die Süße des Fruchtsafts werden die Fliegen angelockt. Durch das Spülmittel verliert die Flüssigkeit ihre Oberflächenspannung, die Fruchtfliegen finden keinen halt und gehen unter.

Allerdings sterben die Fruchtfliegen bei dieser Methode. Wer die Tierchen nicht gleich töten, sondern nur loswerden will, muss auf eine Lebendfalle setzen.

Trapango: Lebendfalle hilft gegen Fruchtfliegen

Mit der Lebendfalle werden Fruchtfliegen mit einem kleinen Stück Obst angelockt und im Glas eingefangen. Anschließend können sie leben draußen wieder freigelassen werden. Unter anderem deshalb wurde das Produkt 2017 auch mit dem "PETA Progess Award" ausgezeichnet. Der Behälter kann nach dem Gebrauch einfach ausgewaschen und wiederverwendet werden. Fruchtfliegen-Lebendfalle jetzt bei Amazon anschauen

Insektenfalle mit UV-Licht

Wer etwas mehr in die Fruchtfliegen-Bekämpfung investieren möchte, für den ist vielleicht die USB-betriebene UV-Licht Insektenfalle von Auzkin etwas. Die Insekten werden durch das UV-Licht angezogen und anschließend durch die Lufttrocknung im Ventilator eingesaugt und dehydriert. Dabei wirkt das Gerät ohne Chemie und Gift und ist laut Amazon-Kundenrezessionen komplett geräuschlos.

Hier UV-Licht Insektenfalle von Auzkin bei Amazon bestellen

Obst gründlich waschen um vorzubeugen

Um Fruchtfliegen vorzubeugen, ist es wichtig, Obst erst einmal mit lauwarmem Wasser abzuwaschen, bevor es in die Obstschale kommt. Für Obstschalen gibt es praktische Abdeckhauben aus einem besonders feinmaschigen Material, die Fruchtfliegen fernhalten sowie das Obst gut belüften. Eine Alternative ist, das Obst luftdicht zu verstauen oder im Kühlschrank aufzubewahren.

Abdeckhaube hier günstig bei Amazon bestellen

Mit Sekt von der letzten Party gegen Plagegeister

Wer noch etwas Sekt oder Wein von der letzten Party übrig hat, kann diesen entweder einfach in der Flasche stehen lassen oder in ein kleines Schälchen umfüllen. Die Fruchtfliegen fühlen sich vom Sekt angezogen und landen geradewegs im Gefäß. Ebenso kann dazu Wein oder Essig benutzt werden.

* Hinweis: In der Redaktion sind wir immer auf der Suche nach tollen Angeboten und nützlichen Produkten für unsere Leser - nach Dingen, die uns selbst begeistern und Schnäppchen, die zu gut sind, um sie links liegen zu lassen. Es handelt sich bei den in diesem Artikel bereitgestellten und mit einem Einkaufswagen-Symbol beziehungsweise einem Sternchen gekennzeichneten Links um sogenannte Affiliate-Links/Werbelinks. Wenn Sie auf einen dieser Links klicken und darüber einkaufen, bekommen wir eine Provision vom Händler. Für Sie ändert sich dadurch nichts am Preis.

was sagen sie zu diesem Thema?
jetzt anmelden jetzt registrieren