• Teuer immer besser? Stiftung Warentest testet Zahncreme
  • 31 Produkte: 4 Zahncremes fallen durch - "mangelhaft"
  • Stiftung Warentest: 5 Produkte mit der Note "sehr gut" ausgezeichnet
  • Das sind die genauen Ergebnisse des Tests

Gute Zahnpasta muss nicht unbedingt teuer sein. Zu diesem Ergebnis kommt die Stiftung Warentest nach der Untersuchung von insgesamt 31 Zahncremes. Fünf Produkte haben von den Experten die Note "sehr gut" bekommen - zwei davon kosten weniger als 1 Euro. Vier der getesteten Zahncremes sind gnadenlos durchgefallen und wurden mit "mangelhaft" bewertet. Der Grund: Fluorid fehlt.

Kariesschutz an erster Stelle: Das macht eine gute Zahncreme aus

Die wichtigste Funktion einer Zahnpasta ist der Schutz vor Karies. Dafür ist ein Inhaltsstoff zentral – Fluorid. Leider ist dieses Spurenelement laut Stiftung Warentest nicht in allen Zahncremes enthalten. Vier Produkte wurden deshalb wegen schlechter Kariesprophylaxe mit "mangelhaft" bewertet.

Darunter sind auch teure Produkte, wie die "Repair-Zahncreme" von Bioniq und das "Dental Med Zahngel Vitamin B12 fluoridfrei" von Sante, das mit einem Preis von etwa 7,95 Euro pro 100 ml zu den teuersten Produkten im Test zählte. Außerdem durchgefallen sind das "Ajona Medizinisches Zahncremekonzentrat" (6,75 Euro) und die "Weleda Calendula-Zahncreme" (5,65 Euro).

Zudem bemängelten die Tester, dass 21 von den 31 getesteten Zahncremes das Pigment Titandioxid enthalten. Sie wurden um eine Note herabgestuft, da es für die Zahnpflege unnötig ist und möglicherweise das Erbgut schädigt - das haben medizinische Studien ergeben. Viele Hersteller färben ihre Pasten mit dem Pigment weiß. 

Pasten für empfindliche und unempfindliche Zähne: Das sind die 5 Testsieger

Unter den Testsiegern waren unter anderem auch sehr günstige Zahncremes, die aber von den Experten eine besonders gute Wirksamkeit attestiert bekamen. Das sind die fünf Produkte, die von Stiftung Warentest mit der Note "sehr gut" bewertet wurden:

Den Test-Sieger bei Amazon zum Vorteilspreis: 6 mal Oral-B-Professional Pro-Repair Extrafrisch
  • "Kaufland Bevola" für 0,44 Euro (Note: 1,4)
  • "DM Dontodent" für 0,60 Euro (Note: 1,5)
  • "Signal Bio" (2,65 Euro) (Note: 1,4)
  • "Meridol Zahnfleischschutz" (4,40 Euro) (Note: 1,3)
  • "Oral-B Professional Pro-Repair Extra frisch" für 5,20 Euro (Note: 1,2)

Das könnte dich auch interessieren: Mineralwasser bei Stiftung Warentest: Discounter-Wässer von Aldi, Lidl und Co. erhalten Top-Noten.

Artikel enthält Affiliate Links

*Hinweis: In der Redaktion sind wir immer auf der Suche nach tollen Angeboten und nützlichen Produkten für unsere Leser - nach Dingen, die uns selbst begeistern und Schnäppchen, die zu gut sind, um sie links liegenzulassen. Es handelt sich bei den in diesem Artikel bereitgestellten und mit einem Einkaufswagen-Symbol beziehungsweise einem Sternchen gekennzeichneten Links um sogenannte Affiliate-Links/Werbelinks. Wenn du auf einen dieser Links klickst und darüber einkaufst, bekommen wir eine Provision vom Händler. Für dich ändert sich dadurch nichts am Preis. Unsere redaktionelle Berichterstattung ist grundsätzlich unabhängig vom Bestehen oder der Höhe einer Provision.