• Verdacht auf Salmonellen: Hersteller "Embutidos Caula" ruft Wurstware zurück
  • Welche Produkte betroffen sind
  • Was Kunden tun sollen, wenn sie eines der Produkte gekauft haben
  • Symptome bei Salmonellen-Infektion

Der Hersteller „Embutidos Caula“ ruft Wurstprodukte der Bezeichnung „Fuet Selection Extra“ in verschiedenen Ausführungen zurück. Wie das Unternehmen mitteilt, besteht der Verdacht auf Kontamination mit Bakterien des Typs Salmonellen

Salmonellen - Folgende Produkte des Herstellers „Embutidos Caula“ sind betroffen:

Die Produkte wurden aus dem Verkauf genommen. 

Das Wurstprodukt ist in verschiedenen Ausführungen von dem Bakterienbefall betroffen: 

  • 30457 Fuet Selection Extra 160 g  
  • 30486 Fuet Selection Extra Poivre Noir 
  • 30487 Fuet Selection Extra Fine Herbe 
  • 30489 Fuet Selection Extra Piment 160 g

Verbraucher, die die oben genannten Produkte bereits erworben haben, werden gebeten, diese zu vernichten oder gegen Erstattung des Kaufpreises in die Verkaufsstätte zurückzubringen.

Salmonellen-Befall: Bei diesen Symptomen sollte ein Arzt aufgesucht werden

Die durch Lebensmittel übertragbaren Salmonellen-Infektionen führen oft zu Magen-Darm-Erkrankungen, die nach dem Verzehr der kontaminierten Produkte oft innerhalb von 48 Stunden mit Fieber auftreten.

Diese Symptome können bei Kindern, immungeschwächten und älteren Menschen verschärft werden. Verbraucher, die diese Würste konsumiert haben und entsprechende Symptome feststellen, werden gebeten, umgehend einen Arzt aufzusuchen und auf den Verzehr des Produktes hinzuweisen.