Derzeit werden getrocknete Feigen zurückgerufen. Wie der Hersteller, die Ciloglu Handels GmbH, in einer Pressemitteilung am Montag (30. August 2021) über lebensmittelwarnung.de berichtet, wurde bei folgendem Produkt ein erhöhter Gehalt an Aflatoxine (B1, B2, G1 und G2) festgestellt. Diese Aflatoxine sind Schimmelpilzgifte, die in großen Mengen akut Leber und Nieren schädigen können. 

In kleineren Mengen sind die Schimmelpilzgifte krebserregend. Der Hersteller rät vom Verzehr ab und bittet Kund*innen, das Produkt im entsprechenden Geschäft zurückzugeben. Dies ist auch ohne Kassenbon möglich. 

Betroffen sind folgende getrocknete Feigen: 

  • Hersteller: Ciloglu Handels GmbH, Gärtringen
  • Artikelnummer: 0114323
  • Artikelbezeichnung: CILOGLU ASURELIK INCIR 20X250GR (Getrocknete Feigen)
  • Barcode: 8682631804985
  • Mindesthaltbarkeitsdatum: 07.2022
  • Losnummer (P. NO): L 0900 22475/1-11-52

"Für die Unannehmlichkeiten bitten wir Sie um Verständnis und danken für Ihre Zusammenarbeit. Sollten Sie noch Fragen oder Wünsche haben, stehen wir Ihnen jederzeit gerne zur Verfügung", heißt es abschließend seitens des Herstellers in der Pressemitteilung.