• Grissini ruft Knabberstangen zurück
  • Drei Sorten enthalten zu viel Ethylenoxid
  • Der Stoff gilt als krebserregend

Bundesweiter Rückruf von Grissini-Knabberstangen: Gleich drei Sorten des beliebten Gebäcks enthalten zu viel Ethylenoxid, eine Substanz, die als krebserregend eingestuft wird. Diese hat sich im Sesam angereichert. Vom Verzehr wird abgeraten.

Grissini-Rückruf: Drei Sorten Brotgebäckstangen betroffen

Kunden können die betroffenen Grissini Knabberstangen zurückbringen und erhalten den Kaufpreis erstattet.

Die Gunz Warenhandels GmbH schreibt in einer offiziellen Pressemitteilung: "Während einer Eigenkontrolle wurde festgestellt, dass bei dem im Produkt enthaltenen Sesam der Maximalwert der Substanz 'Ethylenoxid' überschritten wurde. Alle notwendigen Maßnahmen wurden bereits getroffen, um einen solchen Vorfall für die Zukunft zu vermeiden.

Wir bitten Sie das Produkt in die Verkaufsstätte zu retournieren. Der Kaufpreis für das Produkt wird Ihnen selbstverständlich rückerstattet. Wo der Mensch am Werk ist, können Fehler passieren und wir bitten Sie daher diesen Vorfall zu entschuldigen. Vielen Dank!"

Betroffen sind die folgenden Produkte mit den folgenden Mindesthaltbarkeitsdaten:

  • 0090555 Grissini Brotgebäckstangen mit Leinsamen, Sesam und Mohn 230g, EAN: 9002859090912
  • 0057591 Grissini Brotgebäckstangen mit Sesam 250g, EAN: 078548293062
  • 0091973 Grissini Brotgebäckstangen mit Sesam 150g, EAN: 9002859095153
  • Marke: STIRATINI
  • Mindesthaltbarkeitsdatum: 31.08.2021, 19.09.2021, 23.09.2021, 02.10.2021, 08.10.2021, 14.10.2021, 15.10.2021, 20.10.2021

Auch interessant: Leberwurst-Rückruf bei Kaufland - Kühlkette unterbrochen,  von Verzehr wird dringend abgeraten!

Alle Rückrufe der vergangenen Tage und Wochen - darunter Käse, Obst, Paprika und Brotaufstrich - finden Sie in unserem Rückruf-Ressort.