• Oliven werden zurückgerufen
  • Sie wurden deutschlandweit vertrieben
  • Obacht - Glassplitter können enthalten sein

Aus Gründen des konsequenten und vorsorglichen Verbraucherschutzes ruft das Unternehmen Rila Feinkost-Importe GmbH & Co.KG das Produkt "Grüne Hojiblanca Oliven in Scheiben" der Marke Ibero zurück. Dies teilt das Unternehmen über das Portal Produktwarnung.de mit.

Oliven-Rückruf: Gesundheitsgefahr droht

Von dem Rückruf ist folgender Artikel mit den aufgeführten Details betroffen: 

  • Ibero Grüne Hojiblanca Oliven in Scheiben
  • Füllmenge: 230g
  • Abtropfgewicht: 105g
  • GTIN: 4013200555320
  • Mindesthaltbarkeitsdaten: 05.06.2023, 01.08.2023, 05.08.2023 und 10.08.2023

"Trotz umfangreicher präventiver Maßnahmen kann leider nicht ausgeschlossen werden, dass in einzelnen Gläsern größere Glasscherben enthalten sind", schreibt das Unternehmen.

Weitere Mindesthaltbarkeitsdaten oder andere Produkte der Marke Ibero sind von diesem Rückruf nicht betroffen. Vertrieben wurde das Produkt deutschlandweit im Lebensmitteleinzelhandel.

Oliven-Rückruf: Das ist zu beachten

Die gekaufte Produkte können jederzeit in der Einkaufstätte zurückgegeben werden.

Alternativ wenden sich betroffene Verbraucher bitte direkt an Rila Feinkost-Importe GmbH & Co.KG, Hinterm Teich 5, 32351 Stemwede-Levern.

Die Erstattung des Einkaufspreises ist gewährleistet

Aktuell wird auch Kaffee zurückgerufen: Gesundheitsgefahr durch gefälschten Markenkaffee - Hersteller warnt